Angebote zu "Tempranillo" (54 Treffer)

Kategorien

Shops

Ercavio Tempranillo Roble 2016 Rotwein Trocken
Unser Tipp
7,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Die Geschichte ist einfach zu schön, deshalb möchte sie immer wieder erzählt werden: Drei Freunde, Alexandra Schmedes, Gonzalo Rodríguez und Margarita Madrigal lernten sich 1998 kennen und schnell war klar, sie wollen gemeinsam Wein machen, zunächst gründeten sie ein önologisches Beratungsunternehmen. Und schon 1999 folgte ein eigenes Weingut in Dosbarrios, dem Heimatort Gonzalos, wo die alte Familienbodega renoviert wurde. Das war der Grundstein für Ercavío. Alexandra, Gonzalo und Margarita setzen auf Natürlichkeit und Tradition. So bewirtschaften sie ihre 20 Hektar Weinberge naturnah, vergären die Weine mit wilden Hefen und verwenden für den biologischen Säureabbau Tinajas, den für die Region typischen, aber kaum noch genutzten, riesigen Tonamphoren. Der Ercavío Roble wird zu 100% aus Tempranillo gekeltert, die in Zentralspanien auch Cencibel genannt wird. Nach dem Aufenthalt in Tinajas erfolgt ein 6-monatiger Ausbau in französischen und amerikanischen Barriques. Im Glas zeigt er sich in einem kräftig-dunklen Kirschrot und verströmt im Duft Schwarzkirsche, Blaubeere und Brombeere gewürzt mit einem Hauch Lakritz, Zimt und Kaffeenoten. Im Mund schön fruchtig-beerig, mundfüllend, von fester Statur. Der Rotwein besitzt eine Dichte mit feiner Mineralität, die man selten bei Weinen dieser Preisklasse findet. Im Finale Schokolade, exotische Gewürznoten von Nelke und Muskat. Passt wunderbar zu Fleischgerichten, insbesondere vom Grill.

Anbieter: Vinos
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Rivallana Reserva Rioja DOC
14,50 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Die Trauben für den Rivallana Reserva stammen aus Weinbergen in einem Umkreis von acht Kilometern um das Dorf Viana. Das Durchschnittsalter für Weinreben liegt bei etwa 25 Jahren, und die Bodenmuster in den Weinbergen gehören zu den komplexesten im DOC Rioja, im Gegensatz zu den für Rioja Alta, Alavesa und Oriental typischen Kalkstein- / Ton- / Schwemmlandbodenmustern. Die Traubenmischung besteht ungefähr zu 90% aus Tempranillo und zu 10% aus Mazuelo. Die Ernten fanden Mitte September mit einer völlig gesunden Frucht und einem zu dieser Jahreszeit beispiellosen Reifegrad statt. Die Fassalterung erfolgte in 225-Liter-Eichenfässern, von denen 75% aus amerikanischem Holz bestanden (der Rest war French Allier), und dauerte 20 Monate.. Die Fässer, in denen gereift wurde, waren alle brandneu bis 7 Jahre alt. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zeigt dieser Wein eine leuchtend kirschrote Farbe. In der Nase fallen Aromen von Preiselbeeren und Gewürzen auf. Am Gaumen kommen klare Aromen von Kirschen, Pflaumen und Brombeeren durch, kombiniert mit sehr gut abgerundeten Tanninen, die ein elegantes Mundgefühl, einen vollen Körper und einen frischen und fruchtigen Nachgeschmack bieten. Dieser Wein sollte bei richtiger Lagerung für die nächsten 15 bis 20 Jahre sehr gut zu trinken sein. Enthält Sulfite Alkohol: 13,5 % vol Jahrgang: 2015 Wein: Rotwein / Rioja DOC / Spanien Erzeuger: Bodegas Ondarre, Viana

Anbieter: Locamo
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Carmelo Rodero »9 meses en barrica« 2018 Rotwei...
Unser Tipp
11,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Carmelo Rodero hat sich in der spanischen Weinszene einen soliden Stand für Kontinuität und Qualität erworben. Schon die ersten Jahrgänge seiner Weine ließen die Begeisterungswellen der Weinkritiker hochschlagen. Den Anfang nahm seine Karriere als Traubenlieferant. Abnehmer seines Leseguts war niemand geringere als Spaniens Spitzen-Bodega Vega Sicilia. Bei solch einer Qualität ist es natürlich umso erfreulicher, dass sich Carmelo im Jahr 1990 entschieden hat, aus diesen Trauben eigene Weine zu vinifizieren. Wie es der Name vermuten lässt, reifte dieser Tempranillo für 9 Monate in französischen Barriquefässern, mit einer anschließenden Flaschenreife von mindestens drei weiteren Monaten. In einem dichten Kirschrot zeigt er sich im Glas. Florale Aromen betören die Nase, schön kombiniert mit Kirschen, Walderdbeeren, ein wenig Toffee und Vanille. Samtig weich kleidet er den Mund aus; beeindruckend, die fein geschliffenen Tannine und das große, beeindruckende Finale. Ein sinnlicher Genießer-Wein .

Anbieter: Vinos
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
6er-Probierpaket Tempranillo - Weinpakete
29,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Tempranillo ist nicht nur die bekannteste Rebsorte Spaniens, sie ist auch eine der ältesten des Landes. Vermutlich war Tempranillo bereits im 13. Jahrhundert im Ribera del Duero Gebiet zu finden. Der Name nimmt Bezug auf die frühe Reife der Rebsorte – das spanische Wort „temprano“ bedeutet früh. Es ist die in Spanien meist angebaute Rotwein-Rebsorte mit über 200.000 Hektar Rebfläche. Zum Vergleich: Deutschland hat eine Gesamtrebfläche, die ungefähr der Hälfte davon entspricht. Auch wenn Tempranillo in ganz Spanien angebaut wird und unter 80 Synonymen bekannt ist, haben vor allem die hochwertigen Weine aus der Rioja der Rebsorte weltweite Bekanntheit beschert. Die Fruchtaromen von Tempranillo erinnern typischerweise an Kirschen und getrocknete Feigen. Da die körperreichen Weine sehr häufig in Holzfässern ausgebaut werden, kommen nicht selten Aromen von Zedernholz, Pfeifentabak und Schokolade hinzu. Unser Tempranillo-Paket stellt Weine dieser Rebsorte vor, die vor allem durch ihr hervorragendes Preis-Genuss-Verhältnis zu überzeugen wissen. Sie stammen allesamt aus der Region Kastilien sowie dem geschützten Herkunftsgebiet DO Kastilien La Mancha und bieten einen unglaublichen Gegenwert. Der Mundo de Yuntero von Jesús del Perdón ist ein biozertifizierter Wein, der neben 80% Tempranillo noch Merlot und Syrah enthält. Der Wein wurde in Vergangenheit bereits mit 90 Parker-Punkten ausgezeichnet. Der Artero Colección Privada von Muñoz besteht zu 100% aus Tempranillo und sein günstiger Preis lässt jeden Weinfreund staunen. Zu guter Letzt enthält das Paket unseren Wein des Jahres 2016: Der Kundenliebling Tres Reyes besteht zu 85% aus Tempranillo und zu 15% aus Syrah. Ein typischer Spanier mit wunderbarem Charme. + + Hinweis: Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung (Angaben zu Allergenen, Alkoholgehalt, verantwortlicher Lebensmittelunternehmer, etc.) findest du durch einen Klick auf die unterhalb aufgeführten Einzelflaschen. + +

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Teófilo Reyes Roble 2018 Rotwein
Bestseller
13,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Teófilo Reyes war der große alte Herr der Ribera del Duero und 50 Jahre lang der bekannteste und erfolgreichste Weinmacher dieser prestigeträchtigen Region. Aus 100% Tempranillo vinifiziert, reifte der Weine über 4 Monate in Barriques. Das animierende Bouquet präsentiert sich intensiv mit herrlichem Duft nach Beeren, frisch geschrotetem schwarzem Pfeffer und roten Früchten. Am Gaumen sehr eigenständig und faszinierend.

Anbieter: Vinos
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
La Granja 360° Garnacha Rosé im 12er Vorratspaket
45,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Der Namenszusatz 360° war eine besonders glückliche Fügung in der Geschichte des Weingutes. Im Jahr 1945 wurde ihnen die 360. Parzelle mit uralten Tempranillo- und Garnacha-Reben zugeteilt und niemand ahnte, welch erfolgreiche Weine aus diesem Weinberg einmal kommen würden. Bis heute ist La Granja einer der namenhaftesten Erzeuger der Region Cariñena.Dieser Erfolg, gepaart mit der langjährigen Erfahrung, spiegelt sich im 2019er La Granja 360° Garnacha Rosé wider. Der blumig-fruchtige Charakter des trockenen Rosés wird ergänzt durch das Aroma roter Früchte wie Erdbeere und Himbeere und der leichten Säure im Abgang. Der perfekte Begleiter für einen Spätsommer-Abend auf der Terrasse.Nicht verpassen: Sparen Sie 46% und die Versandkosten und erhalten Sie diesen Rosé in zwölffacher Ausführung für NUR 45,-€!*Das Angebot ist gültig bis zum 21.09.2020 — solange der Vorrat reicht!

Anbieter: Club of Wine
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Ijalba Rosado 2019 Roséwein Trocken
Empfehlung
6,75 € *
zzgl. 0,99 € Versand

1975 pflanzte Dionisio Ruiz Ijalba seinen ersten Rebstock und das war sozusagen der Anfang der Familienkellerei. Heute verfügen sie über insgesamt 90 Hektar in der Gegend von Logroño, San Vicente de la Sonsierra und Valle del Iregua. Schon früh haben sie an einem Projekt teilgenommen, bei dem der Anbau autochthoner Rebsorten gefördert und die Arbeit und der Schutz der Biodiversität im Weinberg vorangestellt wurde. So werden die Rebgärten heute nach ökologischen Gesichtspunkten bewirtschaftet. Dieser Rosado ist zu 100% Tempranillo vinifiziert, sorgfältig und schonend bei niedrigen Temperaturen verarbeitet, zeigt sich in einem klaren und attraktivem Rosé mit Aromen frisch gepflückter Himbeeren und einem feinen Rosenduft. Am Gaumen mit angenehmer Fische und Schmelz. Ein guter Begleiter zu Reisgerichten, oder Geflügel.

Anbieter: Vinos
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Reserva - 2013 - Luis Cañas - Spanischer Rotwein
14,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere an diesem Wein Von etwa 40 Jahre alten Reben stammen die Trauben für den Luis Cañas Reserva. Zu den 95 Prozent Tempranillo gesellen sich noch fünf Prozent der klassischen Zweittraube aus der Rioja, dem Graciano. Der Jahrgang 2013 war geprägt von schwierigen Wetterverhältnissen mit außergewöhnlich viel Regen, später Blüte und zunächst kühlen Temperaturen. Angesichts solcher Umstände sind die Winzer gefordert: Grüne Lese, um nur die besten Trauben zu erhalten, intensive Laubarbeit, um für eine gute Belüftung der Trauben zu sorgen und Pilzbefall zu verhindern. Wer im Weinberg fleißig war, durfte sich 2013 im Keller freuen. Zwar kamen weniger Trauben an, dafür aber in guter Qualität. Eine doppelte Selektion per Hand lässt nur die gesunden, gut gereiften Trauben für den Luis Cañas Reserva passieren. Acht Tage Mazeration, alkoholische Gärung im Stahlfass sowie biologischer Säureabbau (malolaktische Gärung) im Holzfass, dann folgt die Reifezeit. Ganze 18 Monate ruht der Wein in Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche, davon jedoch nur 20 Prozent aus neuem Holz, um die Fruchtstilistik nicht zu überlagern. Bei den Kritikern erntete der 2013er Reserva Noten jenseits der 90 Punkte, sogar 92 Punkte von Tim Atkin und Jeb Dunnuck. Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig Ein dunkles Rubinrot mit leuchtenden Reflexen spricht die Einladung zum 2013er Reserva aus. Eindringliche Kirscharomen und ausgeprägte Feigennoten bestimmen zunächst die Nase. Die Reife des Reservas kündigt sich gleichfalls an, getragen von feinen Gewürzeindrücken. Der Gaumen besticht durch Ausgewogenheit und toller Balance. Die reife rote Frucht zeigt sich intensiv und dennoch frisch, eingebunden von deutlichen Tanninen und einem weichen Reifeton, der an Blutorangen erinnert. Ein Rioja Reserva, der mit seinem sorgsameren Holzausbau dem modernen Stil der Prestige-Region überzeugend huldigt. Was Kritiker zu dem Wein sagen Tim Atkin Rioja 2019 Special Report: 92 Punkte; Jeb Dunnuck: 92 Punkte; Antonio Galloni's Vinous (Josh Raynolds): 91 Punkte: “This assemblage of Tempranillo with 5% Graciano is still a modern style, with 20% new wood, but it's spicy, refreshing and nuanced with some grip on the finish. 2019-23.“

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Vega Sicilia »Único« 2010 Rotwein Trocken
Highlight
325,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Die Geschichte des Weingutes Vega Sicilia geht auf das Jahr 1842 zurück, als Don Toribio Lecanda karges Weideland am Ufer des Duero kaufte. Damals ahnte er nicht, dass er hiermit den Grundstein zu einem Mythos legte. Don Toribio ging nach Bordeaux, um dort Rebsetzlinge der Sorten Cabernet Sauvignon, Carmenère, Malbec, Merlot und Pinot Noir zu kaufen. Hauptrebsorte bleibt jedoch der ortsübliche Tempranillo, hier Tinto Fino genannt. Im Jahr 1915 wurde der erste Vega Sicilia auf den Markt gebracht. Eine Weinlegende war geboren. Robert Parker's Wineadvocat vergibt stolze 97 Punkte für diesen Jahrgang: \"I was surprised by the aromatics of the 2010 Único, cropped from a powerful and concentrated year that delivered this blend of 94% Tinto Fino (aka Tempranillo) and 6% Cabernet Sauvignon, with 14.5% alcohol and a highish pH of 3.87. It fermented with indigenous yeasts and matured in a combination of French and American oak barrels and 20,000-liter oak vats and aged for almost six years. It feels quite ripe and somehow old style, dominated by ripe black fruit, with a rustic and earthy touch. It has an ample palate, concentrated and powerful, with some earthy tannins.\" (Luis Gutiérrez, Dez. 2019)

Anbieter: Vinos
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Teófilo Reyes Roble 2018  0.75L 14% Vol. Rotwei...
13,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Teófilo Reyes war der große alte Herr der Ribera del Duero und 50 Jahre lang der bekannteste und erfolgreichste Weinmacher dieser prestigeträchtigen Region. Aus 100% Tempranillo vinifiziert, reifte der Weine über 4 Monate in Barriques. Das animierende Bouquet präsentiert sich intensiv mit herrlichem Duft nach Beeren, frisch geschrotetem schwarzem Pfeffer und roten Früchten. Am Gaumen sehr eigenständig und faszinierend.

Anbieter: vinos
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
2014 Marqués de Riscal Gran Reserva Rioja DOCa
33,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Der Marqués de Riscal Gran Reserva ist ein vollmundiger, trockener Tempranillo aus dem Weinland Spanien mit würzigen Aromen zu einem hervorragenden Preis-/Genussverhältnis. Dieser reinsortige Tempranillo wird aus dem vollreifen Rebgut von über 80 Jahre alten Rebstöcken erzeugt und zweieinhalb Jahre in Fässern aus französicher Eiche ausgebaut. Nach weiteren drei Jahren Flaschenreife brilliert dieser tiefgründige Rotwein mit einem ebenso nuancenreichen wie komplexen Bukett, kraftvollem aber hoch elegantem Geschmack und einem weichen, fast ewig anhaltenden Nachhall. Gönnen Sie dem Wein aus Spaniens vorzeige Wein-Region eine halbe Stunde Luft vor dem Servieren, dann wird die perfekte Verbindung von reifer Frucht, stilvollem Säuregerüst und geschmeidigem Tannin besonders deutlich. Aber ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte. Genau aus diesem Anlass hat sich das Team von Marqués de Riscal die Zeit genommen und Ihnen alle wichtigen Informationen zu diesem Wein zusammengestellt.. Das Ergebnis ist dieses kurzes Video: " frameborder="0" marginwidth="0" marginheight="0" scrolling="no" width="640" height="350"> Marqués de Riscal – dieser Name schillert in der Weinwelt ebenso sehr wie der spektakuläre Bau des gutseigenen Hotels in der spanischen Mittagssonne. Seit der Gründung der Bodega durch den namensgebenden Marqués de Riscal im Jahr 1858 setzt das Weingut Maßstäbe – in und außerhalb der Rioja und immer mit höchstem Qualitätsanspruch. Ihre Erwartungen an die Marqués de Riscal Gran Reserva dürfen Sie also hoch ansetzen. In der Rioja-Gran-Reserva Weinprobe des Feinschmecker-Magazins landete der Wein auf Platz 1 und wurde hoch gelobt: Den muss man einfach mögen! Für die Marqués de Riscal Gran Reserva des Traditionshauses (gegründet 1858) vergaben alle Juroren hohe Noten: die Liebhaber des fruchtigen Stils ebenso wie die Anhänger der Gran-Reserva-typischen Patina in Duft und Geschmack. Das Tannin des Weins zeigt sich in jener Idealform, in der es etwas milder ist und damit auf dem Weg zu weiterer Verfeinerung. »Mehr geht nicht«, notierte ein Juror, »Weltklasse!«. Auch Deutschlands beste Sommeliers sind von dieser Gran Reserva überzeugt: Markus Del Monego genoss diesen Wein zu seinem Hauptgang, Lammkarree mit grünen Bohnen. Markus Del Monego ist in der Weinbranche eine wahre Größe. 1998 war er erster Sommelier Weltmeister Deutschlands und 2003 wurde er zum Master of Wine ernannt. Er ist die einzige Person, die diese beiden Titel trägt.

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Bodega San Gregorio - Loma Gorda - Calatayud DO...
14,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Wenn die Reben die Jahrhunderte überdauern   Die Bodega San Gregorio hat es wieder getan! Das Weingut, das im Weinbaugebiet Calatayud DO zuhause ist, hat uns erneut einen wunderbaren Rotwein beschert, den wir Dir nicht vorenthalten möchten. Nach dem Las Martas 2014, steht nun der Loma Gorda 2013 für Dich bereit. Die für den Wein verwendeten Rebsorten Garnacha und Tempranillo ergänzen sich hier in Perfektion. Die Garnacha-Trauben stammen von Rebstöcken, die bis zu 100 Jahre alt sind und die Tempranillo-Trauben stammen von durchschnittlich 25 Jahre alten Rebstöcken. Diese Kombination sorgt für einen Wein, der elegant und gleichzeitig vollmundig ist. James Suckling, der diesem Wein nicht weniger als 93 Punkte verlieh, war genauso begeistert wie wir. Hol Dir einen ganz besonderen Tropfen nach Hause und ins Glas.   Verkostungsnotiz: Sobald Du Dir den Wein ins Glas eingeschenkt hast, wirst Du von seiner tiefen, lila Farbe und dem schönen roten Rand fasziniert sein. In der Nase wirst Du Aromen von schwarzen Früchten, Pflaumen, Kaffee und ein wenig Trüffel identifizieren. Im Geschmack ist er konzentriert, mit einer schönen Struktur, ausgewogenen Tanninen und einem langen Nachklang. Ein Drittel des Weines ruhte sechs Monate in Eichenfässern, was ihm einen Hauch von Vanille verleiht. Ein reicher und vollmundiger Wein, serviert bei 16-18 °C, verdient die dazu passenden Gerichte. Serviere ihn zu Roastbeef, Hirschgulasch, Wildschweinragout und kräftigen Käsesorten.

Anbieter: Weinvorteil
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Solnia Colección Rafa - 1,5 L-Magnum - 2017 - B...
14,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere an diesem Wein Es ist der erste Wein, den Rafael Cañizares für Weinfreunde auf die Flasche zieht. Darauf sind wir stolz. Der Önologe und Gründer der Bodegas Volver hat mit seinem Haus die verschlafene und bisher weniger bekannte Region um Alicante auf die Weinkarte von Spanien gehoben. Und Cañizares macht spanische Tintos, die nicht nur durch Kraft und Struktur imponieren, sondern auch mit ihrem Preis-Genuss-Verhältnis schlichtweg begeistern. In der Blindprobe ist der Solnia sofort aufgefallen – als wir nach dem ersten Schluck das Glas absetzten, war uns klar, dass wir unbedingt etwas mit Rafael machen müssen. Denn er hatte uns einen Wein kredenzt, der uns mit seiner zarten Frucht und seiner seidigen Struktur wie eine aufgehende Sonne von innen anstrahlte. Der Solnia ist zur Hälfte aus Tempranillo und zu jeweils einem Viertel aus Monastrell und Syrah komponiert . Gut die Hälfte des Tempranillo reifte in Barriques aus französischer Eiche, und zwar 4 Monate. Danach wurden die einzelnen Partien assembliert und auf die Flasche gezogen. Ein gigantischer Aufwand für einen Wein in dieser Preiskategorie! Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig Dichtes Rubinrot im Glas, mit violettem Saum. In der Nase duftet der Wein kräftig nach dunklen Beeren (Brombeeren und Himbeeren), einem Hauch mediterraner Gewürze und schwarzem Pfeffer. Dank des sanften Edelholz-Duftes erahnt man, dass der Solnia kurze Zeit im Holz verbrachte. Am Gaumen dicht, kräftig, üppig strukturiert, von hinreißender Fruchtkonzentration und von einer beeindruckenden Tiefe für einen Wein in dieser Preisklasse. Im Finale mit sanftem Tannin ausgestattet, klingt der Eindruck von dunklen Beeren und Würze noch lange nach. Un vino perfecto!

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Solnia Colección Rafa - 3,0 L-Doppelmagnum - 20...
32,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere an diesem Wein Es ist der erste Wein, den Rafael Cañizares für Weinfreunde auf die Flasche zieht. Darauf sind wir stolz. Der Önologe und Gründer der Bodegas Volver hat mit seinem Haus die verschlafene und bisher weniger bekannte Region um Alicante auf die Weinkarte von Spanien gehoben. Und Cañizares macht spanische Tintos, die nicht nur durch Kraft und Struktur imponieren, sondern auch mit ihrem Preis-Genuss-Verhältnis schlichtweg begeistern. In der Blindprobe ist der Solnia sofort aufgefallen – als wir nach dem ersten Schluck das Glas absetzten, war uns klar, dass wir unbedingt etwas mit Rafael machen müssen. Denn er hatte uns einen Wein kredenzt, der uns mit seiner zarten Frucht und seiner seidigen Struktur wie eine aufgehende Sonne von innen anstrahlte. Der Solnia ist zur Hälfte aus Tempranillo und zu jeweils einem Viertel aus Monastrell und Syrah komponiert . Gut die Hälfte des Tempranillo reifte in Barriques aus französischer Eiche, und zwar 4 Monate. Danach wurden die einzelnen Partien assembliert und auf die Flasche gezogen. Ein gigantischer Aufwand für einen Wein in dieser Preiskategorie! Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig Dichtes Rubinrot im Glas, mit violettem Saum. In der Nase duftet der Wein kräftig nach dunklen Beeren (Brombeeren und Himbeeren), einem Hauch mediterraner Gewürze und schwarzem Pfeffer. Dank des sanften Edelholz-Duftes erahnt man, dass der Solnia kurze Zeit im Holz verbrachte. Am Gaumen dicht, kräftig, üppig strukturiert, von hinreißender Fruchtkonzentration und von einer beeindruckenden Tiefe für einen Wein in dieser Preisklasse. Im Finale mit sanftem Tannin ausgestattet, klingt der Eindruck von dunklen Beeren und Würze noch lange nach. Un vino perfecto!

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot