Angebote zu "Cabernet" (82 Treffer)

Kategorien

Shops

Corcovo Tinto 2018
6,19 € *
zzgl. 7,90 € Versand

Im Jahre 1994 wurde die Bodega von der Familie Megia gegründet. Anspruch der Familie war und ist es, aus den eigenen Trauben im Herzen von Valdepeñas qualitativ hochwertige Weine anzubieten. Insgesamt werden von der Familie 90 ha Rebgut bewirtschaftet. 80 % davon sind mit Tempranillo und der Rest mit Airén, Macabeo und Cabernet Sauvignon bestockt. Im 12 m unter der Erde liegenden Weinkeller herrschen gleichmäßige Temperaturen von 15 oC und eine Luftfeuchtigkeit von 85%. Dadurch ist gerade für die holzausgebauten Gewächse eine optimale Reifeumgebung geschaffen worden. Drei Monate in amerikanischer Eiche, schöne reife Frucht mit Nuancen von Kaffee und Zimt, am Gaumen angenehm warm, gut strukturiert und elegant im Abgang.

Anbieter: Locamo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Corcovo Crianza 2016
6,63 € *
zzgl. 7,90 € Versand

Im Jahre 1994 wurde die Bodega von der Familie Megia gegründet. Anspruch der Familie war und ist es, aus den eigenen Trauben im Herzen von Valdepeñas qualitativ hochwertige Weine anzubieten. Insgesamt werden von der Familie 90 ha Rebgut bewirtschaftet. 80 % davon sind mit Tempranillo und der Rest mit Airén, Macabeo und Cabernet Sauvignon bestockt. Im 12 m unter der Erde liegenden Weinkeller herrschen gleichmäßige Temperaturen von 15 oC und eine Luftfeuchtigkeit von 85%. Dadurch ist gerade für die holzausgebauten Gewächse eine optimale Reifeumgebung geschaffen worden. 9 Monate Ausbau in amerikanischer Eiche; lebendiges Rubinrot, in der Nase Noten von Toast und Gewürzen, angenehmer Beerengeschmack, im Mund kräftig mit guter Struktur und Finesse, fruchtig und würzig im Finale.

Anbieter: Locamo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Corcovo Reserva 2015
7,75 € *
zzgl. 7,90 € Versand

Im Jahre 1994 wurde die Bodega von der Familie Megia gegründet. Anspruch der Familie war und ist es, aus den eigenen Trauben im Herzen von Valdepeñas qualitativ hochwertige Weine anzubieten. Insgesamt werden von der Familie 90 ha Rebgut bewirtschaftet. 80 % davon sind mit Tempranillo und der Rest mit Airén, Macabeo und Cabernet Sauvignon bestockt. Im 12 m unter der Erde liegenden Weinkeller herrschen gleichmäßige Temperaturen von 15 oC und eine Luftfeuchtigkeit von 85%. Dadurch ist gerade für die holzausgebauten Gewächse eine optimale Reifeumgebung geschaffen worden. 15-monatiger Barriqueausbau in amerikanischer Eiche, in der Nase schöner, reifer Beerenduft und feine Röstaromen, voller Geschmack, rund mit gutem Körper, Anklänge an Schokolade, präsentes, angenehmes Tannin, gutes Finale.

Anbieter: Locamo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Tomas Postigo Crianza 2017
33,05 € *
zzgl. 7,90 € Versand

Tomás Postigo war jahrelang Hauptverantwortlicher für die Weine der Bodegas Pago de Carraovejas. Vor wenigen Jahren erst hat er mit einem Jugendfreund seinen Traum vom eigenen Weingut verwirklicht. Im November 2011 kam ihr erster Rotwein auf den Markt. Seine hohe Qualitätsphilosophie aus früheren Zeiten bei Carraovejas hat er beibehalten: mit reduziertem Ertrag einen klassischen Weintyp mit viel Farbe und weichen Tanninen zu machen. Dabei möchte er die Tinta del Pais immer mit wenigen Anteilen von Merlot und Cabernet Sauvignon 'unterstützen'. 12 Monate Ausbau in französischen Eichenfässern, dunkles Kirschrot, in der Nase komplex, opulent und äußerst attraktiv, florale Aromen und viele rote Früchte, Holzeinsatz wahrnehmbar jedoch schon gut eingebunden, frische Noten von Eukalyptus, auch Karamell, im Mund sanft und hocharomatisch, unglaubliche Ausdruckskraft, große Länge.

Anbieter: Locamo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Tomas Postigo Crianza 2017 Magnum 1,5l
67,26 € *
zzgl. 7,90 € Versand

Tomás Postigo war jahrelang Hauptverantwortlicher für die Weine der Bodegas Pago de Carraovejas. Vor wenigen Jahren erst hat er mit einem Jugendfreund seinen Traum vom eigenen Weingut verwirklicht. Im November 2011 kam ihr erster Rotwein auf den Markt. Seine hohe Qualitätsphilosophie aus früheren Zeiten bei Carraovejas hat er beibehalten: mit reduziertem Ertrag einen klassischen Weintyp mit viel Farbe und weichen Tanninen zu machen. Dabei möchte er die Tinta del Pais immer mit wenigen Anteilen von Merlot und Cabernet Sauvignon 'unterstützen'. 12 Monate Ausbau in französischen Eichenfässern, dunkles Kirschrot, in der Nase komplex, opulent und äußerst attraktiv, florale Aromen und viele rote Früchte, Holzeinsatz wahrnehmbar jedoch schon gut eingebunden, frische Noten von Eukalyptus, auch Karamell, im Mund sanft und hocharomatisch, unglaubliche Ausdruckskraft, große Länge.

Anbieter: Locamo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Burchino Toscana IGT Governo all Uso Toscano
6,95 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Farbe: Intensives Rubinrot. Bouquet: Aromen von Kirsche und Himbeere. Geschmack: Reife und intensive rote Früchte, robust und ausgewogen am Gaumen. Seidige und weiche Tannine. Köstlich zu Nudelgerichten in reichhaltigen Saucen, reifem Käse und gegrilltem rotem Fleisch Trinktemperatur: 18/20 ° C. Das italienische Wort „Governo“ wird normalerweise als Regierung bezeichnet, ist aber auch der Name einer alten Weinbereitungsmethode, die hauptsächlich in der Toskana verwendet wird. Die Vinifizierungsmethode Governo alla Toscana wurde im 19. Jahrhundert im Chianti-Gebiet entwickelt, als täglich Wein zu den Mahlzeiten kam. Es war notwendig, den Wein schnell zu verfeinern und einen vollen und abgerundeten Wein mit Mundgefühl zu erhalten. Heute bezieht es sich auf eine bestimmte Art und Weise, die Trauben zu verarbeiten / zu behandeln: Diese Technik besteht in einer sekundären langsamen Nachgärung des Weins, die 2-3 Wochen dauert, indem der Most überreifer Trauben hinzugefügt wird. Diese langsame Re-Fermentation führt zur Freisetzung von edlen Polyphenolen und zur Erhöhung des Alkoholgehalts und der Extrakte. Aus ausgewählten Sangiovese-, Ciliegiolo- und Cabernet Sauvignon-Trauben produziert man diesen erstklassigen toskanischen Wein. Man folgt der alten traditionellen Weinbereitungsmethode: Vollreife Trauben werden aus Weinbergen geerntet und in Membranpressen verarbeitet. Weiches Pressen, Fermentation bei kontrollierten Temperaturen und längere Mazeration mit der Haut. 10% dieser Cuvée werden aus Cabernet Sauvignon-Trauben hergestellt, die geerntet werden, wenn sie am Rebstock getrocknet, dann gepresst und anschließend dem fermentierten Wein zugesetzt werden, um ihn weicher, farbreicher und strukturierter zu machen. Enthält Sulfite Alkohol: 14 % vol Jahrgang: 2016 Wein: Rotwein / Toskana IGT / Italien Erzeuger: Burchino Terricciola

Anbieter: Locamo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Columbia Crest Grand Estate Cabernet Sauvignon ...
12,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Frühjahr Regen bis zum Abwinken, rekordverdächtig viel. Den Sommer über war es im Columbia Valley ultraheiß. Dem Columbia Crest Grand Estate Cabernet Sauvignon hat es anscheinend gut getan.

Anbieter: Vinexus.at
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Columbia Crest Grand Estate Cabernet Sauvignon ...
12,50 € *
zzgl. 5,00 € Versand

Im Frühjahr Regen bis zum Abwinken, rekordverdächtig viel. Den Sommer über war es im Columbia Valley ultraheiß. Dem Columbia Crest Grand Estate Cabernet Sauvignon hat es anscheinend gut getan.

Anbieter: Vinexus.de
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Trinchero Runchet 2015
32,00 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Freisa ist vermutlich eine der ursprünglichsten Rebsorten im Piemont – die ältesten schriftlichen Zeugnisse finden sich im 15. Jahrhundert. Die Rebsorte neigt zu hellroten Weinen mit hoher Säure und ausgeprägten Tanninen. Das geht nur bedingt mit dem internationalen Rotwein-Massengeschmack zusammen, weshalb man aus Freisa heute meist einfachere Weine keltert. Mit seinem „Runchet“ beweist Ezio Trinchero, dass das auch ganz anders geht – gleichwohl er diesen Wein aus 100 Prozent Freisa auch nur in besonders guten Jahren produziert. 2015 war so eines.  Nach sorgfältiger Handlese wurden die Trauben entrappt und ohne jeglichen Schwefeleinsatz spontan im Edelstahl vergoren. Danach wanderte der Wein für ein Jahr ins 1.500-Liter-Fass aus slawonischer Eiche – ohne Toasting. Anschließend kam er ohne Schönung oder Filtration und auch nur mit minimaler Schwefelgabe direkt vor der Füllung in die Flasche. Damit erfüllt der Wein die gängigen Anforderungen an einen Naturwein.  Dementsprechend zeigt er im Bukett zunächst auch leicht reduktive Noten, dazu Leder und etwas Radiergummi, das ein bisschen an jungen Cabernet Sauvignon denken lässt. Mit zunehmender Belüftung schält sich jedoch mehr und mehr eine dunkelwürzige, tiefrote Frucht heraus. Am Gaumen ist der Wein dicht und saftig mit süßlichen Fruchtnuancen, obwohl er fast vollständig durchgegoren ist. Zur Frucht gesellen sich eine feine Mineralität und feinkörnige, noch sehr fest Tannine. Fazit: ein kraftvoller, intensiver und durchaus tiefgründiger Freisa. Na also. Geht doch.   Yook vom vinocentral-Team, Mai 2020

Anbieter: Locamo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot