Stöbern Sie durch unsere Angebote (37 Treffer)

Enrique Mendoza FB Chardonnay 2018 Weißwein Tro...
Empfehlung
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist vor allem zwei Männern mit echtem Pioniergeist zu verdanken, dass sich ein Wandel im Bewusstsein vollzogen hat, der die Levante von dem Vorurteil befreit hat, dass dort lediglich massentaugliche Weine hergestellt werden. Enrique und Pepe Mendoza , die so leidenschaftlich mit Herzblut und Erfahrung eine hochwertige und nachhaltige Weinkultur erschaffen haben, stehen für eine neue Qualität. Obwohl der Weinbau nach biologisch-organischen Prinzipien betrieben wird, wurde bislang kein offizielles Zertifikat darüber angefordert „zuviel Papierkram“, winkt Pepe ab, er konzentriert sich lieber auf das Wesentliche: die Reben, den Boden, den Wettereinfluss und den Wein. Für diesen barriquegereiften Chardonnay stammen die Trauben aus den Rebgärten der „Cabezo de la Virgen“ und wurden in der zweiten Septemberwoche geerntet. Bei niedriger Temperatur fermentiert reift der Wein bis Februar in Barriques aus französischer Eiche auf der eigenen Hefe und wird danach auf die Flasche gezogen.. Im Glas zeigt er ein intensives Strohgelb mit goldenen Reflexen. Das Bouquet offeriert die Aromen getrockneter Früchte, Butter, exotischen Aromen nach Banane und Ananas, sowie eine aparte rauchige Komponente. Bereits der erste Schluck macht klar, dass hier ein Könner am Werk war. Am Gaumen wunderbar ausbalanciert und mit einem großartigen Schmelz. Ein vollmundiger Chardonnay mit feinen Barriquenoten.

Anbieter: Vinos
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Martin Codax Blanco 2018 Weißwein Trocken
Angebot
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Martín Códax war einer der wichtigsten galizischen Troubadoure Ende des 13. Jahrhunderts – die alten Pergamente seiner Aufzeichnungen sind noch heute in der Morgan Library & Museum in New York zu besichtigen, sie erzählen von der Liebe, Leidenschaft und dem Meer. Hätte er diesen Albariño gekannt, wäre er sicherlich eine schöne Quelle der Inspiration. Dieser Weißwein aus Spaniens edler Rebe Albariño zeigt zarte Fruchtnoten von weißem Pfirsich, feine Zitrusnoten und den frischen Duft weißer und gelber Frühlingsblüten. Am Gaumen eine ausdrucksvolle mineralische Note mit guter Weinsäure, bestens ausbalanciert mit langem Finale. Passt sehr gut zu Fisch und Meeresfrüchten.

Anbieter: Vinos
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Gonzalez Byass VORS Apostoles Palo Cortado - 0,...
Empfehlung
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Lange bevor 20 und 30 Jahre alte Sherrys in Mode gekommen sind, war der Apóstoles schon da. Und er war immer vom Feinsten, mit unglaublicher Finesse und endlosem Nachklang. Und dies ist auch heute noch der Fall. Lassen Sie sich vom diesem Wein verführen, der mit seiner Harmonie, Tiefe und Länge einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Anbieter: Vinos
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Edetaria Edetana Blanco 2018 Weißwein Trocken
Aktuell
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bereits als kleiner Junge war Joan Lliberia gerne mit seinem Großvater in den familieneigenen Weinbergen unterwegs. Zwar schlug er zunächst andere berufliche Wege ein, als jedoch die Entscheidung anstand, das mittlerweile von seinen Eltern geführte Weingut zu übernehmen, hängte er kurzerhand seinen Managerposten an den Nagel. Dass diese Entscheidung richtig war, zeigen vor allem seine erstklassig vinifizierten Weißweine. Den Einsatz von Barrqiues beherrscht er ebenso gut wie die Lagerung seiner Weißen auf der Feinhefe - beides mit dem Ziel, den fertigen Wein mit möglichst viel Tiefe und Komplexität auszustatten. Der Via Edetana - eine Cuvée aus Garnacha Blanco und Viognier - hat ein wunderbares Bouquet, das von floralen und fruchtigen Noten geprägt ist. Weiße Rosen, Litchis sowie mineralische Noten machen neugierig auf den ersten Schluck. Durch die Lagerung auf der Feinhefe zeigt er am Gaumen ein kräftiges Rückgrat, der gekonnte Einsatz der Barriques offenbart sich im Mund als cremiger Schmelz, der für einen langen Abgang sorgt.

Anbieter: Vinos
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Vega Sicilia Unico 2009 Rotwein Trocken
Angebot
325,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte des Weingutes Vega Sicilia geht auf das Jahr 1842 zurück, als Don Toribio Lecanda karges Weideland am Ufer des Duero kaufte. Damals ahnte er nicht, dass er hiermit den Grundstein zu einem Mythos legte. Don Toribio ging nach Bordeaux, um dort Rebsetzlinge der Sorten Cabernet Sauvignon, Carmenère, Malbec, Merlot und Pinot Noir zu kaufen. Hauptrebsorte bleibt jedoch die ortsübliche Tempranillo, hier Tinto Fino genannt. Im Jahr 1915 wurde der erste Vega Sicilia auf den Markt gebracht. Eine Weinlegende war geboren. Robert Parker's Wineadvocat vergibt stole 98 Punkte für diesen Jahrgang: 'I tasted a bottle of the 2009 Único blind and was taken by the freshness, the red fruit notes and the Burgundian-like characteristics of this vintage, which on paper was quite warm and dry. I also tasted the 2009 Valbuena, which is always more approachable, and was blown away by its aromatics. With time in the glass the Único opened up and got closer to the character of Valbuena but with more depth and clout, while showing extremely elegant. I tasted it again in the context of all the wines from the group, and it delivered all that I saw when I tasted it blind. It takes some time to unfurl its aromatic palette, and it feels young and somewhat undeveloped, younger than it is. It has a touch that made me think of the old vintages of Único on the nose but with very polished tannins and a soft mouthfeel that provides elegance. This is a wine that ages for no less than ten years before it's released. 2009 seems like a great vintage for Vega Sicilia, much better than what I anticipated. It should develop nicely in bottle. 74,274 bottles, 3,390 magnums, 209 double magnums and 22 imperials were produced. It has been in bottle since June 2015.' (Luis Gutiérrez, Jan. 2019)

Anbieter: Vinos
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat Gratallops de Vila 2017 - 1,5 ...
Top-Produkt
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend, vor allem in der Magnum-Edition.

Anbieter: Vinos
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Ercavio Tempranillo Roble 2016 - 0,375 L. Rotwe...
Highlight
3,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte ist einfach zu schön, deshalb möchte sie immer wieder erzählt werden: Drei Freunde, Alexandra Schmedes, Gonzalo Rodríguez und Margarita Madrigal lernten sich 1998 kennen und schnell war klar, sie wollen gemeinsam Wein machen, zunächst gründeten sie ein önologisches Beratungsunternehmen. Und schon 1999 folgte ein eigenes Weingut in Dosbarrios, dem Heimatort Gonzalos, wo die alte Familienbodega renoviert wurde. Das war der Grundstein für Ercavío. Alexandra, Gonzalo und Margarita setzen auf Natürlichkeit und Tradition. So bewirtschaften sie ihre 20 Hektar Weinberge naturnah, vergären die Weine mit wilden Hefen und verwenden für den biologischen Säureabbau Tinajas, den für die Region typischen, aber kaum noch genutzten, riesigen Tonamphoren. Der Ercavío Roble wird zu 100% aus Tempranillo gekeltert, die in Zentralspanien auch Cencibel genannt wird. Nach dem Aufenthalt in Tinajas erfolgt ein 6-monatiger Ausbau in französischen und amerikanischen Barriques. Im Glas zeigt er sich in einem kräftig-dunklen Kirschrot und verströmt im Duft Schwarzkirsche, Blaubeere und Brombeere gewürzt mit einem Hauch Lakritz, Zimt und Kaffeenoten. Im Mund schön fruchtig-beerig, mundfüllend, von fester Statur. Der Rotwein besitzt eine Dichte mit feiner Mineralität, die man selten bei Weinen dieser Preisklasse findet. Im Finale Schokolade, exotische Gewürznoten von Nelke und Muskat. Bereitet auch in der kleinen 0,375-Liter Flasche viel Genussfreude.

Anbieter: Vinos
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Bernabeleva Cantocuerdas Moscatel 2016 0,5 L We...
Aktuell
17,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Chefönologe bei Bernabeleva - Marc Isart - ist ein echter Tausendsassa. Als Mechaniker, Schmied und Kellner war er tätig, bevor er seine Liebe zum Wein endlich zum Beruf machte. Die Trauben für seinen reinsortigen Moscatel wachsen an 45 Jahre alten Reben in knapp 800 Meter Höhe. Diese Höhenlage gleicht die extrem heißen Temperaturen in Zentralspanien aus, die Trauben gelangen behutsam zur Reife. Lange Hefestandzeit und 10 Monate Reife in französischen Barriques versorgen diesen hochspannenden Moscatel mit einem vollmundigen Körper und einer exzellenten Struktur! Sehr aromatisch und doch animierend frisch, ist er ein großartiger Begleiter zur ostasiatischen Küche. Weinentdecker kommen hier voll auf Ihre Kosten!

Anbieter: Vinos
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Carmelo Rodero 9 meses en barrica 2018 Rotwein ...
Beliebt
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Carmelo Rodero hat sich in der spanischen Weinszene einen soliden Stand für Kontinuität und Qualität erworben. Schon die ersten Jahrgänge seiner Weine ließen die Begeisterungswellen der Weinkritiker hochschlagen. Den Anfang nahm seine Karriere als Traubenlieferant. Abnehmer seines Leseguts war niemand geringere als Spaniens Spitzen-Bodega Vega Sicilia. Bei solch einer Qualität ist es natürlich umso erfreulicher, dass sich Carmelo im Jahr 1990 entschieden hat, aus diesen Trauben eigene Weine zu vinifizieren. Wie es der Name vermuten lässt, reifte dieser Tempranillo für 9 Monate in französischen Barriquefässern, mit einer anschließenden Flaschenreife von mindestens drei weiteren Monaten. In einem dichten Kirschrot zeigt er sich im Glas. Florale Aromen betören die Nase, schön kombiniert mit Kirschen, Walderdbeeren, ein wenig Toffee und Vanille. Samtig weich kleidet er den Mund aus; beeindruckend, die fein geschliffenen Tannine und das große, beeindruckende Finale. Ein sinnlicher Genießer-Wein .

Anbieter: Vinos
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Teofilo Reyes Roble 2018 Rotwein
Angebot
9,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Teófilo Reyes war der große alte Herr der Ribera del Duero und 50 Jahre lang der bekannteste und erfolgreichste Weinmacher dieser prestigeträchtigen Region. Aus 100% Tempranillo vinifiziert, reifte der Weine über 4 Monate in Barriques. Das animierende Bouquet präsentiert sich intensiv mit herrlichem Duft nach Beeren, frisch geschrotetem schwarzem Pfeffer und roten Früchten. Am Gaumen sehr eigenständig und faszinierend.

Anbieter: Vinos
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot