Stöbern Sie durch unsere Angebote (35 Treffer)

Carmelo Rodero »9 meses en barrica« 2018 Rotwei...
Empfehlung
11,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Carmelo Rodero hat sich in der spanischen Weinszene einen soliden Stand für Kontinuität und Qualität erworben. Schon die ersten Jahrgänge seiner Weine ließen die Begeisterungswellen der Weinkritiker hochschlagen. Den Anfang nahm seine Karriere als Traubenlieferant. Abnehmer seines Leseguts war niemand geringere als Spaniens Spitzen-Bodega Vega Sicilia. Bei solch einer Qualität ist es natürlich umso erfreulicher, dass sich Carmelo im Jahr 1990 entschieden hat, aus diesen Trauben eigene Weine zu vinifizieren. Wie es der Name vermuten lässt, reifte dieser Tempranillo für 9 Monate in französischen Barriquefässern, mit einer anschließenden Flaschenreife von mindestens drei weiteren Monaten. In einem dichten Kirschrot zeigt er sich im Glas. Florale Aromen betören die Nase, schön kombiniert mit Kirschen, Walderdbeeren, ein wenig Toffee und Vanille. Samtig weich kleidet er den Mund aus; beeindruckend, die fein geschliffenen Tannine und das große, beeindruckende Finale. Ein sinnlicher Genießer-Wein .

Anbieter: Vinos
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Ercavio Tempranillo Roble 2016 Rotwein Trocken
Angebot
7,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Die Geschichte ist einfach zu schön, deshalb möchte sie immer wieder erzählt werden: Drei Freunde, Alexandra Schmedes, Gonzalo Rodríguez und Margarita Madrigal lernten sich 1998 kennen und schnell war klar, sie wollen gemeinsam Wein machen, zunächst gründeten sie ein önologisches Beratungsunternehmen. Und schon 1999 folgte ein eigenes Weingut in Dosbarrios, dem Heimatort Gonzalos, wo die alte Familienbodega renoviert wurde. Das war der Grundstein für Ercavío. Alexandra, Gonzalo und Margarita setzen auf Natürlichkeit und Tradition. So bewirtschaften sie ihre 20 Hektar Weinberge naturnah, vergären die Weine mit wilden Hefen und verwenden für den biologischen Säureabbau Tinajas, den für die Region typischen, aber kaum noch genutzten, riesigen Tonamphoren. Der Ercavío Roble wird zu 100% aus Tempranillo gekeltert, die in Zentralspanien auch Cencibel genannt wird. Nach dem Aufenthalt in Tinajas erfolgt ein 6-monatiger Ausbau in französischen und amerikanischen Barriques. Im Glas zeigt er sich in einem kräftig-dunklen Kirschrot und verströmt im Duft Schwarzkirsche, Blaubeere und Brombeere gewürzt mit einem Hauch Lakritz, Zimt und Kaffeenoten. Im Mund schön fruchtig-beerig, mundfüllend, von fester Statur. Der Rotwein besitzt eine Dichte mit feiner Mineralität, die man selten bei Weinen dieser Preisklasse findet. Im Finale Schokolade, exotische Gewürznoten von Nelke und Muskat. Passt wunderbar zu Fleischgerichten, insbesondere vom Grill.

Anbieter: Vinos
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Dido Negre - 1,5 L. Magnum 2018 Rotwein Trocken
Empfehlung
32,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Dido war die sagenumwobene Gründerin Karthagos. Und der Rotwein, der diesen Namen trägt, hatte 2003 seinen ersten Auftritt auf der Bühne großer spanischer Rotweine, und kann dazu mit einem sehr guten Preis-/Qualitäts-Verhältnis aufwarten. Der Wein reift, schonend für die fruchtigen Aromen der Garnacha, teilweise über 16 Monate in größeren Holzfässern (300 bis 400 Liter). Wunderbar funkelndes Rubinrot mit violetten Reflexen im Glas. Das hochfeine, sublime Bouquet verströmt einen animierenden Duft nach vollreifen roten Beeren, Kräutern, Röstnoten und jenem mineralischen Akzent, der den Dido Negre sofort erkennbar macht. Am Gaumen wähnt man – auch das kennt man schon – einen weitaus teureren Wein, denn die Tanninstruktur, die exzellente Harmonie zwischen Frucht und Holz und das frische, lange und saftig-samtige Finale sind einfach eine Klasse für sich. Jetzt als Magnum-Flasche - denn Big is beautiful

Anbieter: Vinos
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Val Sotillo Gran Reserva 2014 Rotwein Trocken
Aktuell
64,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Mit Überzeugung für hohe Qualität, Kontinuität und unbeeinflusst von Etiketten und Medaillen kann man das Wirken der Familie Arroyos bezeichnen: die Weine zeigten bereits ihren einzigartigen Charakter, als die Region noch nicht als Ribera del Duero im Mund der Weinwelt war. Alte Reben im Gobelet-System gedeihen auf Sand und Steinböden. Sogfältige Lese, Verarbeitung der Trauben und der Ausbau in Barriques aus amerikanischer Eiche verleihen dem Wein seinen klassischen, sehr noblen Charakter , kommt er dazu noch aus einem sehr guten Erntejahr, sollte einen nichts mehr davon abhalten, sich diesen edlen Tropfen in den Keller zu legen. Im Glas zeigt er ein leuchtendes Rubinrot mit granatrotem Rand und verströmt im Bouquet den Duft von reifen Pflaumen , dunkler und roter Beeren, untermalt von würzigen Noten wie Lakritz, Garrigue und mediterranen Kräutern. Am Gaumen fein-elegant mit wundervoller Tiefe und seidigen Tanninen und lang anhaltend. Ein aromatischer Rotwein, der mit seiner Struktur einfach großartig zu Wildgerichten passt.

Anbieter: Vinos
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat »Gratallops Vi de Vila« - 1,5 ...
Angebot
89,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend.

Anbieter: Vinos
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Bernabeleva »Cantocuerdas« Moscatel - 0,5 L. 20...
Top-Produkt
17,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Der Chefönologe bei Bernabeleva - Marc Isart - ist ein echter Tausendsassa. Als Mechaniker, Schmied und Kellner war er tätig, bevor er seine Liebe zum Wein endlich zum Beruf machte. Die Trauben für seinen reinsortigen Moscatel wachsen an 45 Jahre alten Reben in knapp 800 Meter Höhe. Diese Höhenlage gleicht die extrem heißen Temperaturen in Zentralspanien aus, die Trauben gelangen behutsam zur Reife. Lange Hefestandzeit und 10 Monate Reife in französischen Barriques versorgen diesen hochspannenden Moscatel mit einem vollmundigen Körper und einer exzellenten Struktur! Sehr aromatisch und doch animierend frisch, ist er ein großartiger Begleiter zur ostasiatischen Küche. Weinentdecker kommen hier voll auf Ihre Kosten!

Anbieter: Vinos
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat »Gratallops Vi de Vila« 2018 R...
Highlight
39,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend.

Anbieter: Vinos
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat »Gratallops Vi de Vila« - 1,5 ...
Aktuell
89,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend.

Anbieter: Vinos
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat »Gratallops Vi de Vila« - 3,0 ...
Beliebt
189,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend.

Anbieter: Vinos
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Gin 12-11, London Dry - 0,7 L.
Angebot
24,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Die Liber Destillerien wurden im Mai 2001, im Süden Spaniens, nahe Granada gegründet und stellen hochwertige Spirituosen her. Die Palette reicht von Gins, Vodkas, Likören, Rum bis zu Single Malt Whisky. Gin 12/11 ist ein klassischer trockener London Dry und wird aus einer wohlgewählten Kombination verschiedener Zutaten kreiert. Als Hauptbestandteil steht natürlich Wacholder, neben Kardamom, Rosmarin, Thymian, Zitrone, sowie Mandarine. Er wurde mit Schmelzwasser aus der Sierra Nevada destilliert. Dieser Gin war die Probe Nr. 12 und wurde aus 11 verschiedenen Zutaten hergestellt, deshalb erhielt er den Namen Gin 12/11.

Anbieter: Vinos
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot