Stöbern Sie durch unsere Angebote (54 Treffer)

Bernabeleva »Cantocuerdas« Moscatel - 0,5 L. 20...
Empfehlung
17,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Chefönologe bei Bernabeleva - Marc Isart - ist ein echter Tausendsassa. Als Mechaniker, Schmied und Kellner war er tätig, bevor er seine Liebe zum Wein endlich zum Beruf machte. Die Trauben für seinen reinsortigen Moscatel wachsen an 45 Jahre alten Reben in knapp 800 Meter Höhe. Diese Höhenlage gleicht die extrem heißen Temperaturen in Zentralspanien aus, die Trauben gelangen behutsam zur Reife. Lange Hefestandzeit und 10 Monate Reife in französischen Barriques versorgen diesen hochspannenden Moscatel mit einem vollmundigen Körper und einer exzellenten Struktur! Sehr aromatisch und doch animierend frisch, ist er ein großartiger Begleiter zur ostasiatischen Küche. Weinentdecker kommen hier voll auf Ihre Kosten!

Anbieter: Vinos
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Clos Erasmus »Laurel« 2013 2013 Rotwein Trocken
Angebot
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Es war Ende der 1980er Jahre, als die schweizer Weinmacherin Daphne Glorian erstmals ins Priorat reiste. Nie wäre sie damals auf die Idee gekommen, dort Weine zu machen. Schließlich interessierte sich noch niemand für die heutige Prestige-D.O. Es ist den Überredungskünsten von Álvaro Palacio und René Barbier - zwei weiteren Pionieren des Priorat - zu verdanken, dass sie sich schließlich doch in der Region mit der großen Zukunft niederließ. Ihr Erstwein »Clos Erasmus« gehört mittlerweile zu einem der gesuchtesten Weine weltweit. Und sein kleiner Bruder »Laurel« braucht sich hinter diesem riesigen Erfolg keineswegs zu verstecken. In der Nase eingekochte rote Früchte, Waldeeren und süßliche Karamelltöne. Am Gaumen eine wunderbar ausbalancierte Säure, beeindruckende Tanninstrukutr und mineralische Noten nach Graphit. Daphne Glorian selbst beschreibt ihren Laurel als ein Wonneproppen, der willensstark ist und weiß, was er wird, wenn er einmal groß ist. Geben Sie ihm Zeit, sein Potential zu entwickeln.

Anbieter: Vinos
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Las Quebradas 2015 2015 Rotwein Trocken
Empfehlung
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der »Las Quebradas« stammt aus einer Einzellage mit sehr alten Rebbestand, der natürlich bewirtschaftete Boden ist sehr steinig und kalkhaltig und so bringen die Monastrell-Reben kraftvolle aber mit eleganter Frische ausgestattete Weine hervor. Robert Parker’s Wineadvocat war bereits von dem ersten Jahrgang begeistert und lobte ihn als einen der besten Monastrell Spaniens. Und der aktuelle Jahrgang, aus sehr gutem Jahr, konnte diesen Eindruck sogar noch überflügeln. Im intensiven Kirschrot leuchtet er im Glas und zeigt bereits im Bouquet viel Eleganz und Finesse. Blaubeeren untermalt von zarten Kräuternoten, die auf angenehme Weise im Hintergrund bleiben. Am Gaumen mit erstaunlicher Kraft und wunderbarer Frische und Differenziertheit, die diesen Wein zu einem wirklich großen Wein machen. Und unsere große Anerkennung gilt natürlich dem sympathischen Weinmacher Pepe Mendoza. Ein Rotwein, der sehr gut zu einem kurzgebratenem Rinderfilet passt.

Anbieter: Vinos
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat »Gratallops Vi de Vila« 2017 2...
Aktuell
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend.

Anbieter: Vinos
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Recaredo Cava »Turó d'en Mota« 2006 2006 Trocken
Angebot
119,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Flaggschiff von Recaredo ist mit 96+ der bislang von Parker bestbewertete Cava und zeigt darüber hinaus mit über 12 ½ Jahren (!) eine außergewöhnlich lange Reife auf der Hefe, zudem war 2004 ein exzellentes Jahr in der Region. Dieser reinsortige Xarel.lo stammt von einer kleinen Einzellage, die reich an kalkhaltigem Boden ist und deren Reben 1940 gepflanzt wurden. Und erfüllt damit selbstverständlich die hohen Anforderungen, die ein Cava erfüllen muss, um die höchste Qualitätsstufe, Paraje Calificado zu erlangen. Sehr feinperlig gibt er sich im Glas und zeigt sich noch sehr vital, frisch und mit großer Komplexität. Im Bouquet finden sich rauchige Noten, Brioche, Nüssen, Mocca, Petrol auch balsamische und mediterrane Kräuterakzente. Die Signatur der Xarel.lo hinterlässt eine subtile Bitternis mit angenehmen Hefetönen. Ein großartiger, eleganter Cava, der selbst exzellente französische Schaumweine in den Schatten stellt.

Anbieter: Vinos
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Campo Eliseo Blanco 2016 2016 Weißwein Trocken
Top-Produkt
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Als die Brüder Lurton im Jahr 1992 nach Spanien kamen, hatten sie ein hehres Ziel. Denn sie wollten hier, im Land der großen Rotweine, einen völlig neuartigen Weißwein-Stil schaffen, der nichts mehr gemein haben sollte mit den schweren, teilweise oxidativen Tropfen der Vergangenheit. Hierfür setzten sie auf die autochthone Sorte Verdejo, deren Potenzial bis dato noch gar nicht entdeckt war. Heute freilich gilt sie als Star der Weißwein-Hochburg Rueda und brilliert auch in der 2014er Edition des Campo Eliseo. Hier kommt ein fruchtbetonter Blanco ins Glas, der Ihre Sinne mit Noten von Aprikosen, Zitrusfrüchten, Kräuterwürze und weißen Sommerblüten betört. Die Weinsäure ist perfekt eingebunden und sorgt für den gut strukturierten Körper und das elegant ausklingende Finale. Mit seiner vielschichtigen Aromapalette passt sehr gut zu Fisch und Meeresfrüchten.

Anbieter: Vinos
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat »Gratallops Vi de Vila« 2014 2...
Highlight
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Und aus dem als sehr gut bewerteten Jahrgang 2014 zeigt er eindrucksvoll wie phänomenal gut das Terroir in Gratallops ist, das durch seinen Schieferböden für eine geradezu sensationelle Kühle bei diesem Wein sorgt. Der Wein fließt in einem satten Kirschrot ins Glas. Wie immer bei Álvaro Palacios geht es um Feinheit und Eleganz, der Wein zeigt sich trotz aller Konzentration, Kraft und Intensität, raffiniert und feinsinnig, und vereint Aromen von reifen Waldbeeren, Röstnoten, Wildkräuter und Mineralien. Am Gaumen präsentiert er eine leidenschaftliche aromatische Expressivität. Exzellente Balance - das Markenzeichen von Álvaro - zwischen Barrique, Frucht, Weinsäure und Tanninen, der Nachhall naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend.

Anbieter: Vinos
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Vega Sicilia »Único« 2010 2010 Rotwein Trocken
Aktuell
325,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte des Weingutes Vega Sicilia geht auf das Jahr 1842 zurück, als Don Toribio Lecanda karges Weideland am Ufer des Duero kaufte. Damals ahnte er nicht, dass er hiermit den Grundstein zu einem Mythos legte. Don Toribio ging nach Bordeaux, um dort Rebsetzlinge der Sorten Cabernet Sauvignon, Carmenère, Malbec, Merlot und Pinot Noir zu kaufen. Hauptrebsorte bleibt jedoch der ortsübliche Tempranillo, hier Tinto Fino genannt. Im Jahr 1915 wurde der erste Vega Sicilia auf den Markt gebracht. Eine Weinlegende war geboren. Robert Parker's Wineadvocat vergibt stolze 97 Punkte für diesen Jahrgang: \"I was surprised by the aromatics of the 2010 Único, cropped from a powerful and concentrated year that delivered this blend of 94% Tinto Fino (aka Tempranillo) and 6% Cabernet Sauvignon, with 14.5% alcohol and a highish pH of 3.87. It fermented with indigenous yeasts and matured in a combination of French and American oak barrels and 20,000-liter oak vats and aged for almost six years. It feels quite ripe and somehow old style, dominated by ripe black fruit, with a rustic and earthy touch. It has an ample palate, concentrated and powerful, with some earthy tannins.\" (Luis Gutiérrez, Dez. 2019)

Anbieter: Vinos
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Ercavio Tempranillo Roble 2016 2016 Rotwein Tro...
Beliebt
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte ist einfach zu schön, deshalb möchte sie immer wieder erzählt werden: Drei Freunde, Alexandra Schmedes, Gonzalo Rodríguez und Margarita Madrigal lernten sich 1998 kennen und schnell war klar, sie wollen gemeinsam Wein machen, zunächst gründeten sie ein önologisches Beratungsunternehmen. Und schon 1999 folgte ein eigenes Weingut in Dosbarrios, dem Heimatort Gonzalos, wo die alte Familienbodega renoviert wurde. Das war der Grundstein für Ercavío. Alexandra, Gonzalo und Margarita setzen auf Natürlichkeit und Tradition. So bewirtschaften sie ihre 20 Hektar Weinberge naturnah, vergären die Weine mit wilden Hefen und verwenden für den biologischen Säureabbau Tinajas, den für die Region typischen, aber kaum noch genutzten, riesigen Tonamphoren. Der Ercavío Roble wird zu 100% aus Tempranillo gekeltert, die in Zentralspanien auch Cencibel genannt wird. Nach dem Aufenthalt in Tinajas erfolgt ein 6-monatiger Ausbau in französischen und amerikanischen Barriques. Im Glas zeigt er sich in einem kräftig-dunklen Kirschrot und verströmt im Duft Schwarzkirsche, Blaubeere und Brombeere gewürzt mit einem Hauch Lakritz, Zimt und Kaffeenoten. Im Mund schön fruchtig-beerig, mundfüllend, von fester Statur. Der Rotwein besitzt eine Dichte mit feiner Mineralität, die man selten bei Weinen dieser Preisklasse findet. Im Finale Schokolade, exotische Gewürznoten von Nelke und Muskat. Passt wunderbar zu Fleischgerichten, insbesondere vom Grill.

Anbieter: Vinos
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Glorioso Reserva 2015 2015 Rotwein Trocken
Angebot
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Palacio gehört zu der kleinen Garde historischer Bodegas, die seit ihrem Gründungjahr 1894 kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Ausnahme-Region Rioja entscheidend mitgewirkt hat. Und dies schon seit den 1920er Jahren, denn die beliebten Glorioso-Weine erblickten 1928 das Licht der Welt. Damals revolutionär war der Einsatz französischer Eiche beim Ausbau. Auch heute noch ist dies - vor allem in dieser Preisklasse - immer noch die Ausnahme! Und wie gut hier mit französischem Holz gearbeitet wird, zeigt eindrucksvoll die wunderbar burgunderhafte Reserva. In der Robe mit einem intensiven Rubin-purpur. Das aromatische Bouquet zeigt vielschichtige Nuancen nach Maulbeere, Cassis und Kirschen, stilvoll komplettiert mit Röstaromen und einer verführerischen Schoko-Note. Auch am Gaumen weiß dieser Wein zu überzeugen, mit einer erstaunlichen Harmonie reifer Tannine, toll eingearbeitetem Holz und genau der richtigen Portion Frucht. Das Finale zeigt deutlich, dass hier noch Potenzial für weitere Reife schlummert. Wie ein guter alter Bekannter, den man nur allzu gerne mal wieder trifft.

Anbieter: Vinos
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot