Stöbern Sie durch unsere Angebote (15 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

A. R. Penck – Pentagon rot
Bestseller
2.490,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

A. R. Penck in den wichtigsten Museen der Welt – und jetzt als limitierter Siebdruck bei Ihnen zu Hause. Letzte Exemplare seiner viele Jahre unter Verschluss gehaltenen Edition „Pentagon rot“. Aus dem Jahr 1998 stammt diese Edition des Künstlers A. R. PENCK (1939-2017), die sich bis vor wenigen Monaten vollständig im Besitz eines Sammlers befand (zusammen mit der Edition „Pentagon blau“) Für die Öffentlichkeit war sie somit nicht zugänglich. Nun hat er sich entschlossen, diesen „Schatz“ preiszugeben und wir konnten einige Exemplare dieser besonderen Edition für das Pro-Idee Kunstformat sichern. Der Siebdruck ist ein absolut „typischer Penck“ und gibt die intensive Farbigkeit des Originals en detail wieder. Noch zu DDR-Zeiten arbeitete der Dresdner Künstler mit Immendorff und Lüpertz. A. R. Penck war der Zeit weit voraus. Lange vor Keith Haring arbeitete er mit abstrahierten Figuren und Strichmännchen; lange vor Jean-Michel Basquiat entwickelte er eine aufs Nötigste heruntergebrochene Zeichensprache. Macht, Glaube, Rationalität: Penck verarbeitete in seinen Werken seine Ansichten zu großen Themen. Weil die Kunsthochschulen der DDR mit seinem freien Geist nicht zurecht kamen, verweigerten sie ihm gleich mehrfach die Aufnahme. Repressalien, Schikanen und Beschlagnahmungen von offizieller Seite waren Teil seines Lebens in der DDR – nicht zuletzt, weil er nicht davor scheute, mit westlichen Kollegen zu arbeiten. Einer der erfolgreichsten deutschen Maler unserer Zeit. Er war Teilnehmer der Documenta 5 (1972), 7 (1982) und 9 (1992), ist u. a. Träger des Baseler Rembrandt-Preises und des Kunstpreises Aachen. Er war emeritierter Professor für Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf. Seine Werke hängen in nahezu allen großen Museen der Welt. Seine Bilder erzielen Verkaufspreise im hohen fünfstelligen Bereich. „Pentagon rot“ im unverkennbaren Stil von A. R. Penck. Vom Künstler nummeriert und signiert. Mit Echtheitszertifikat. Schön, dass neben den hochpreisigen Gemälden diese Edition erhältlich ist. Sie ermöglicht es, einen handsignierten Penck zu einem attraktiven Preis zu besitzen. 100 Exemplare. „Pentagon rot“ Siebdruck auf 300-g-Büttenpapier, 106 x 76 cm, limitierte Auflage 100 Exemplare, in weißer Galerierahmung (118 x 88 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.)

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
Oliver Jordan – Jimi Hendrix
Bestseller
1.990,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Oliver Jordans zweite Jimi-Hendrix-Auflage (die erste war nach kurzer Zeit ausverkauft). Exklusive Pro-Idee-Edition auf Kartonage. 20 Exemplare. OLIVER JORDAN (*1958) gehört zu Deutschlands gefragtesten Porträtisten. Der ehemalige Beuys-Schüler porträtierte bereits viele bekannte Persönlichkeiten aus den Bereichen Sport, Politik und Musik. Seine Verkäufe liegen im fünfstelligen Preisbereich. Zahlreiche Ausstellungen in Galerien, Museen, Kunstvereinen sowie Präsentationen auf nationalen und internationalen Messen zieren seine Vita. Seine Ölgemälde befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen. Bücher und Kataloge sowie Film- und Fernsehbeiträge dokumentieren seine charakteristischen Arbeiten. Auf Einladung des Ministerpräsidenten Peer Steinbrück vertrat Jordan das Land NRW als Künstler zum Tag der Deutschen Einheit in der Deutschen Botschaft in London. Jordans Originale sind einzigartig. Pastoser Farbauftrag und figürliche Elemente erschaffen Werke, die direkt mit Oliver Jordan in Verbindung gesetzt werden. Sein aggressiver Malduktus ist außergewöhnlich. Zunächst malt der Künstler die Gegenstände, dann trägt er ganze Partien mit dem Spachtel ab, ehe er die Leinwand neu übermalt. Das Ergebnis sind spannende Bilder: Aus der Nähe bleibt die Ganzheit des Porträts verborgen: zu sehen sind nur Pinselstriche, Furchen und Risse im fingerdicken Farbauftrag. Mit mehr Abstand betrachtet, entwickeln sich die Flecken zu Formen, die Farbknubbel setzen sich zu einem Gesicht zusammen und das Motiv entfaltet sich. Für seine Jimi-Hendrix-Gemälde gibt es lange Wartelisten. Er hat bis heute weit über 50 Bilder von Jimi Hendrix gemalt. Die Nachfrage ist größer als Werke auf dem Markt sind. Der Künstler editiert seine brillante Bewegungsstudie exklusiv für Pro-Idee auf Kartonage. Mit Echtheitszertifikat. Jeder Karton wird vor dem Druck von Oliver Jordan individuell bearbeitet und angerissen, um ihn „genutzt“ aussehen zu lassen und jedem Werk eine individuelle Note zu geben. Die Gelegenheit ist gut, sich diese einmalige Edition zu sichern. 20 Exemplare. Signiert und nummeriert. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Jimi Hendrix“ Gicleédruck auf überarbeitetem Karton (700 g), 79 x 95 cm, limitierte Auflage 20 arabisch und 5 römisch nummerierte Exemplare, in schwebender Galerierahmung (92 x 108 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 4,5 cm.)

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
Sukhi Barber – Thaw
Unser Tipp
3.531,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Sukhi Barbers neueste Unikatserie. (Ihre letzte war nach wenigen Wochen ausverkauft.) 16 Bronze-Skulpturen. Skulpturen von Sukhi Barber (*1971) sind Meisterwerke der Bildhauerei. Allein die Entwicklung ihrer aufwändigen Gusstechnik dauerte mehrere Jahre. Ihre Technik ist einzigartig in der Kunstwelt. Die Künstlerin schafft es – unkompliziert und klar – komplexe philosophische Themen darzustellen. Dabei spielt für sie die Einheit von Körper und Geist eine große Rolle. Voller Anmut und Grazie schlagen ihre Arbeiten eine Brücke zwischen den Kulturen des Ostens und Westens. Ihre Unikate werden im fünfstelligen Preisbereich gehandelt. Sukhi Barber hat sich in der Kunstwelt längst einen Namen gemacht. Sie studierte Kunst an der City and Guilds of London Art School in England und bereiste danach die Welt, um bei den Meistern der Bildhauerei ihr Können zu vertiefen. Ihre Werke waren in Ausstellungen u. a. in England, Frankreich, Deutschland und in den USA zu sehen. Barbers neuestes Werk „Thaw“ erstmals als limitierte Unikatserie. Für jede der 16 Skulpturen stellt die Künstlerin einen eigenen Wachsrohling her. Damit unterscheidet sich jede von der anderen. „Thaw“ weist die charakteristische Formgebung der Barber-Skulpturen auf. Ähnlich einer Buddha-Statue thront die Bronze-Figur erhaben im Schneidersitz. Einzelne Stücke sind bruchstückhaft von Künstlerhand herausgebrochen – bei jedem Exemplar der Unikatserie in einzigartiger Art und Weise. In ihrer Skulptur schmilzt die Künstlerin die festgelegten und bestehenden Vorstellungen und Erinnerungen ein, um sie wie Bruchstücke herausfallen zu lassen. Zurück bleibt die Wahrnehmung und das aktive Erleben des gegenwärtigen Moments. Jede Skulptur wird durch die Künstlerin 2 Tage nachbearbeitet. Jede ist ein Unikat. In sieben Arbeitsschritten – von der Idee bis zum fertigen Guss – entstehen diese 1,9 kg schweren Skulpturen aus reiner Bronze. Nach dem Guss werden die feinen Details und Oberflächen von der Künstlerin aufwändig nachbearbeitet. Es erfordert enorm viel Erfahrung und Talent, eine Figur so filigran herzustellen. „Thaw“ ist Kunst für drinnen und draußen. Schön, dass Barbers neuestes Werk zu diesem Preis erhältlich ist (zumal allein die Material- und Herstellungskosten bei ca. 1.000 Euro liegen). Handsigniert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat. 16 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Thaw“ Bronze-Skulptur, Größe 20 x 25 x 15 cm. Limitierte Unikatserie 16 Exemplare.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
James Rizzi – Beautiful sun daze
Unser Tipp
935,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

3D-Papierskulpturen des verstorbenen James Rizzi. 350 Exemplare. JAMES RIZZI war einer der bekanntesten Pop-Art Künstler unserer Zeit. Die große Popularität seiner Arbeiten äußerte sich nicht nur in seinen erfolgreichen Museums- und Galerie-Ausstellungen. Er gestaltete auch Automobile, Platten- und CD-Cover, Animations-Musikvideos, verschiedenste Gebrauchsgegenstände und sogar die Außenfläche einer Boeing. Weitere Preissteigerungen zu erwarten. Die dynamischen 3D-Papierskulpturen des Künstlers erzielten bereits zu seinen Lebzeiten hohe Wertsteigerungen. Ein Exemplar der handsignierten 350er-Edition „New York City – a Marathon for all“ wurde z. B. vor 15 Jahren mit einem Ausgabepreis von 4.500 Dollar gehandelt. Nun liegt der Preis bei weit über 25.000 Dollar. Andere Bilder wie zum Beispiel „Let’s get lost at Coney Island“ erzielten eine noch höhere Wertsteigerung. Ein typischer Rizzi, wie er charakteristischer nicht sein könnte. Bei dem Titel „BEAUTIFUL SUN DAZE“, den James Rizzi diesem Werk gegeben hat, handelt es sich um ein Wortspiel mit „sun days“ (Sonnentagen) und „to daze“ (blenden). Wenn man die riesige Sonnenscheibe sieht, die das ganze Bild beherrscht, ist man wirklich fast von ihr geblendet. Doch auch unter, über, neben und vor der Sonne ist einiges los, denn dieses Bild vereint nahezu alle Flugobjekte, die Rizzi jemals gemalt hat: von den berühmten Rizzi Birds über Heißluftballons bis zu Düsenjet, UFO und Mondrakete – letztere drei in metallischem Silber schimmernd. Gekrönt wird das Ganze von den begeisterten Zuschauern, die sich das Himmelsspektakel vom Boden aus anschauen. Aufwändige 3D-Papierskulptur mit bis zu 5 mm Tiefe – aus der Werkstatt von Rizzi. Bei seiner zeitaufwändigen Konstruktionstechnik wurden aus einem Duplikat des Bildes, welches als Hintergrund dient, die Bildelemente des Vordergrundes per Hand ausgeschnitten. Mittels Brücken aus Schaumstoff werden diese anschließend unterschiedlich hoch aufgeklebt, sodass eine zweite Bildebene und dadurch der 3D-Effekt entsteht. Drucksigniert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. Eine erfreuliche Gelegenheit, einen Rizzi zu diesem Preis zu besitzen. 350 Exemplare. 3D-Papierskulptur auf 270-g-Büttenpapier, 12 x 14 cm, limitierte Auflage 350 Exemplare, in Aluminium-Rahmung (31 x 41 cm, Rahmenbreite 1,4 cm, Rahmentiefe 2,7 cm.)

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
James Rizzi – Hole in one
Topseller
860,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Rarität – 3D-Papierskulpturen des verstorbenen James Rizzi. 350 Exemplare. JAMES RIZZI war einer der bekanntesten Pop-Art Künstler unserer Zeit. Die große Popularität seiner Arbeiten äußerte sich nicht nur in seinen erfolgreichen Museums- und Galerie-Ausstellungen. Er gestaltete auch Automobile, Platten- und CD-Cover, Animations-Musikvideos, verschiedenste Gebrauchsgegenstände und sogar die Außenfläche einer Boeing. Weitere Preissteigerungen zu erwarten. Die dynamischen 3D-Papierskulpturen des Künstlers erzielten bereits zu seinen Lebzeiten hohe Wertsteigerungen. Ein Exemplar der handsignierten 350er-Edition „New York City – a Marathon for all“ wurde z. B. vor 15 Jahren mit einem Ausgabepreis von 4.500 Dollar gehandelt. Nun liegt der Preis bei weit über 25.000 Dollar. Andere Bilder wie zum Beispiel „Let’s get lost at Coney Island“ erzielten eine noch höhere Wertsteigerung. Ein typischer Rizzi, wie er charakteristischer nicht sein könnte. Auf seine farbenfrohe Art widmete sich James Rizzi in dieser Auflage einer seiner Leidenschaften – dem Golf spielen. Sie zeigt Golfer beim Abschlag in verschiedenen Posen sowie die Versuche, auf dem Grün den Ball einzulochen. Aufwändige 3D-Papierskulptur mit bis zu 5 mm Tiefe – aus der Werkstatt von James Rizzi. Bei seiner zeitaufwändigen Konstruktionstechnik wurden aus einem Duplikat des Bildes, welches als Hintergrund dient, die Bildelemente des Vordergrundes per Hand ausgeschnitten. Mittels Brücken aus Schaumstoff werden diese anschließend unterschiedlich hoch aufgeklebt, sodass eine zweite Bildebene und dadurch der 3D-Effekt entsteht. Drucksigniert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. Eine erfreuliche Gelegenheit, einen Rizzi zu diesem Preis zu besitzen. 350 Exemplare. Zur Grafik erhalten Sie die 384-Seiten-Publikation „James Rizzi, Artwork 1993 – 2006“ mit Original-Interviews in englischer Sprache. James Rizzi: „Hole in one“ 3D-Papierskulptur auf 270-g-Büttenpapier, 14 x 20 cm, limitierte Auflage 350 Exemplare, in Aluminium-Rahmung (31 x 41 cm, Rahmenbreite 1,4 cm, Rahmentiefe 2,7 cm)

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
Sukhi Barber – Excell
Bestseller
3.900,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Sukhi Barbers neueste Unikatserie. (Ihre erste war nach wenigen Wochen ausverkauft.) 16 Bronze-Skulpturen. Exklusiv bei Pro-Idee. Skulpturen von SUKHI BARBER (*1971) sind Meisterwerke der Bildhauerei. Allein die Entwicklung ihrer aufwändigen Gusstechnik dauerte mehrere Jahre. Ihre Technik ist einzigartig in der Kunstwelt. Die Künstlerin schafft es – unkompliziert und klar – komplexe philosophische Themen darzustellen. Dabei spielt für sie die Einheit von Körper und Geist eine große Rolle. Ihre Unikate werden im fünfstelligen Preisbereich gehandelt. Sukhi Barber hat sich in der Kunstwelt längst einen Namen gemacht. Sie studierte Kunst an der City and Guilds of London Art School in England und bereiste danach die Welt, um bei den Meistern der Bildhauerei ihr Können zu vertiefen. Ihre Werke waren in Ausstellungen u. a. in England, Frankreich, Deutschland, in der Schweiz und in den USA zu sehen. Barbers neuestes Werk „Excell“ erstmals als limitierte Unikatserie. Für jede der 16 Skulpturen stellt die Künstlerin einen eigenen Wachsrohling her. Damit unterscheidet sich jede von der anderen. „Excell“ weist die charakteristische Formgebung der Barber-Skulpturen auf. Ähnlich einer Buddha-Statue thront die Bronze-Figur erhaben im Schneidersitz. Voller Anmut und Grazie schlägt die Arbeit der Bildhauerin eine Brücke zwischen den Kulturen des Ostens und Westen. Jede Skulptur wird durch die Künstlerin 2 Tage nachbearbeitet. Jede ist ein Unikat. In sieben Arbeitsschritten – von der Idee bis zum fertigen Guss – entstehen diese 3,5 kg schweren Skulpturen aus reiner Bronze. Nach dem Guss werden die feinen Details und Oberflächen von der Künstlerin aufwändig nachbearbeitet. Es erfordert enorm viel Erfahrung und Talent, eine Figur so filigran herzustellen. „Excell“ ist Kunst für drinnen und draußen. Schön, dass Barbers neuestes Werk zu diesem Preis erhältlich ist (zumal allein die Material- und Herstellungskosten bei ca. 1.500 Euro liegen). Handsigniert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. Exklusiv im Pro-Idee Kunstformat. 16 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. Bronze-Skulptur, 19 x 25 x 13 cm, limitierte Unikatserie 16 Exemplare.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
Bugatti Atalante Type 57SC 1937, Modell 1:12, a...
Aktuell
1.650,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Renaissance einer automobilen Preziose: der Bugatti Atalante Type 57SC im Maßstab 1:12. Modellauto des Jahres 2015, limitiert auf 500 Stück. Schwere, detailgetreue Ausführung aus der renommierten deutschen Werkstätte Heinrich Bauer. In den 20er und 30er Jahren des letzten Jahrhunderts erlebte die Automobilindustrie eine einzigartige Aufbruchsstimmung. Das Ergebnis waren Automobile von unübertroffener Schönheit und Stärke. So wie der legendäre Bugatti Atalante Type 57SC. Das Fahrzeug mit der Fahrgestellnummer 57542 war eines der handverlesenen 17 Stück, die von diesem Typ gebaut wurden. Und nur zwei Exemplare wurden mit einem Kompressor ausgeliefert. Der 57542 war einer davon. Genau dieses historische Kleinod war Vorlage der limitierten Modell-Edition. Imposante Verschmelzung kühner Eleganz mit atemberaubender Leistungsstärke. Betrachten Sie die rassigen Proportionen, die Jean Bugatti (Sohn des Ettore) dem mächtigen Zweitürer gab. Tiefergelegt, mit elegant geschwungenen Kotflügeln und stylish schwarz lackierten Speichenrädern gilt die Karosserie als schönste ihrer Zeit. Die langgestreckte Motorhaube mit v-förmig geknicktem Kühler barg den 200 PS starken 3,3 l-Motor, der das Coupé bis auf 225km/h peitschte - damals eine Sensation. Der Bugatti wurde so für viele zum wahren Sportwagen der 30er-Jahre. Die markante bi-color Lackierung unterstreicht die magische Anziehungskraft. Wie ein Konzertflügel leuchtet das seidenglatt satte Schwarz, das dem Bugatti geheimnisvolle Aura verleiht. Kontrastierendes Gelb setzt an Motorhaube, Tür- und Fensterrahmen ausdrucksstarke Akzente. Rassig elegant wie das Original. Ein Kleinod des Modellbaus - aus 1.104 Teilen einzeln von Hand montiert. Die Karosserieteile sind langlebig aus Metallspritzguss. Profilstarke, abnehmbare Hartgummireifen umrunden den aufwändig verarbeiteten Speichenkranz. Die Innenauskleidung aus feinem Velour und klappbaren Sitze in eleganter Lederoptik passen sich perfekt der Gesamtgestaltung an.Ein Kunstwerk für sich ist das Cockpit mit konturenscharfer Instrumentierung und funktionstüchtigem Sportlenkrad. Vielzahl beweglicher Elemente. So gibt der aufklappbare Kühler Einblick auf den mächtigen Reihenachtzylindermotor. Natürlich lassen sich die Türen öffnen und schließen, genauso wie der Kofferraum. Sogar die Winker und Lüftungsklappen sind beweglich; der Tankstutzen ist ab- und aufschraubbar. und unter der Ersatzradabdeckung befindet sich ein identisches Speichenrad. Die Liebe und Sorgfalt der Herstellung der Modelle spricht aus jedem Detail. Misst 39 x 14 x 11 cm (L x B x H). Wiegt 2,09 kg. In Schwarz/Gelb, limitiert auf 500 Stück. Ein wertvolles Sammlerstück – perfekt auch für Schreibtisch und Büro.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
James Rizzi – New York City sings and swings, 2013
Aktuell
3.898,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

3D-Papierskulpturen des verstorbenen James Rizzi. 175 Exemplare. James Rizzi war einer der bekanntesten Pop-Art Künstler unserer Zeit. Die große Popularität seiner Arbeiten äußerte sich nicht nur in seinen erfolgreichen Museums- und Galerie-Ausstellungen. Er gestaltete auch Automobile, Platten- und CD-Cover, Animations-Musikvideos, verschiedenste Gebrauchsgegenstände und sogar die Außenfläche einer Boeing. Er war sehr produktiv und hat zeitweise für mehrere Jahre vorgearbeitet. Daher ist es möglich, auch nach seinem Tod im Dezember 2011 (drucksignierte) Auflagen von James Rizzi zu erhalten. Weitere Preissteigerungen zu erwarten. Die dynamischen 3D-Papierskulpturen des Künstlers erzielten bereits zu seinen Lebzeiten hohe Wertsteigerungen. Ein Exemplar der handsignierten 350er-Edition „New York City – a Marathon for all“ wurde z. B. vor 15 Jahren mit einem Ausgabepreis von 4.500 Dollar gehandelt. Nun liegt der Preis bei weit über 25.000 Dollar. Andere Bilder wie zum Beispiel „Let´s get lost at Coney Island“ erzielten eine noch höhere Wertsteigerung. Ein typischer Rizzi, wie er charakteristischer nicht sein könnte. In seiner 3D-Papierskulptur „N.Y.C. sings and swings“ greift der Künstler sein Lieblingsthema New York auf: Er zeigt die Stadt in vier unterschiedlichen Bildteilen, die sich zu einer großen Bildkomposition vereinen. Dabei steht die rechte Seite für das fröhliche N.Y.C. bei Tag; die linke Seite für das pulsierende Nachtleben. Zu sehen sind außerdem die für Rizzi typischen tanzenden Hochhäuser, Ufos, Peace-Zeichen und lachenden Gesichter. Aufwändige 3D-Papierskulptur mit bis zu 5 mm Tiefe – aus der Werkstatt von James Rizzi. Bei seiner zeitaufwändigen Konstruktionstechnik wurden aus einem Duplikat des Bildes, welches als Hintergrund dient, die Bildelemente des Vordergrundes per Hand ausgeschnitten. Mittels Brücken aus Schaumstoff werden diese anschließend unterschiedlich hoch aufgeklebt, sodass eine zweite Bildebene und dadurch der 3D-Effekt entsteht. Drucksigniert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. Eine seltene Gelegenheit, einen Rizzi in dieser Größe für unter 4000 € zu besitzen. 175 Exemplare. Zur Grafik erhalten Sie die 384-Seiten- Publikation „James Rizzi, Artwork 1993 – 2006“ mit Original-Interviews in englischer Sprache. „New York City sings and swings“, 2013 3D-Papierskulptur auf 270-g-Büttenpapier, 40 x 40 cm, limitierte Auflage 175 Exemplare, in Aluminium-Rahmung (60 x 60 cm, Rahmenbreite 1,4 cm, Rahmentiefe 2,7 cm.)

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
James Rizzi – Borderless Buildings
Unser Tipp
775,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Rarität – 3D-Papierskulpturen des verstorbenen James Rizzi. 350 Exemplare. JAMES RIZZI war einer der bekanntesten Pop-Art Künstler unserer Zeit. Die große Popularität seiner Arbeiten äußerte sich nicht nur in seinen erfolgreichen Museums- und Galerie-Ausstellungen. Er gestaltete auch Automobile, Platten- und CD-Cover, Animations-Musikvideos, verschiedenste Gebrauchsgegenstände und sogar die Außenfläche einer Boeing Weitere Preissteigerungen zu erwarten. Die dynamischen 3D-Papierskulpturen des Künstlers erzielten bereits zu seinen Lebzeiten hohe Wertsteigerungen. Ein Exemplar der handsignierten 350er-Edition „New York City – a Marathon for all“ wurde z. B. vor 15 Jahren mit einem Ausgabepreis von 4.500 Dollar gehandelt. Nun liegt der Preis bei weit über 25.000 Dollar. Andere Bilder wie zum Beispiel „Let’s get lost at Coney Island“ erzielten eine noch höhere Wertsteigerung. Eine seiner seltenen Berlin-Arbeiten. Der Künstler hatte ein besonderes Verhältnis zur Berliner Mauer, da er und sein Vater selbst zu den Mauerspechten zählten, die kurz nach Grenzöffnung die Mauer abzutragen geholfen haben. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Mauerfalls im Jahre 2009 bekam er die Möglichkeit, drei Originalstücke der Mauer mit seinen Entwürfen zu versehen. Dieses Vorhaben setzte Rizzi 2010 zu seinem 60. Geburtstag begeistert um. Die Edition „Borderless Buildings“ zählt zu einem der drei Entwürfe. Aufwändige 3D-Papierskulptur mit bis zu 5 mm Tiefe – aus der Werkstatt von James Rizzi. Bei seiner zeitaufwändigen Konstruktionstechnik wurden aus einem Duplikat des Bildes, welches als Hintergrund dient, die Bildelemente des Vordergrundes per Hand ausgeschnitten. Mittels Brücken aus Schaumstoff werden diese anschließend unterschiedlich hoch aufgeklebt, sodass eine zweite Bildebene und dadurch der 3D-Effekt entsteht. Drucksigniert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. Eine erfreuliche Gelegenheit, einen Rizzi zu diesem Preis zu besitzen. 350 Exemplare. „Borderless Buildings“ 3D-Papierskulptur auf 270-g-Büttenpapier, 19 x 34 cm, limitierte Auflage 350 Exemplare, in Aluminium-Rahmung (24 x 40 cm, Rahmenbreite 1,4 cm, Rahmentiefe 2,7 cm.)

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
A. R. Penck – Pentagon blau
Empfehlung
2.490,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

A. R. Penck in den wichtigsten Museen der Welt – und jetzt als limitierter Siebdruck bei Ihnen zu Hause. Die ersten Exemplare seiner viele Jahre unter Verschluss gehaltenen Edition „Pentagon blau“. Der Dresdner Künstler A. R. PENCK (*1939-2017) war der Zeit weit voraus. Lange vor Keith Haring arbeitete er mit abstrahierten Figuren und Strichmännchen; lange vor Jean-Michel Basquiat entwickelte er eine aufs Nötigste heruntergebrochene Zeichensprache. Macht, Glaube, Rationalität: Penck verarbeitet in seinen Werken seine Ansichten zu großen Themen. Noch zu DDR-Zeiten arbeitete er mit Immendorff und Lüpertz. Weil die Kunsthochschulen der DDR mit seinem freien Geist nicht zurecht kamen, verweigerten sie ihm gleich mehrfach die Aufnahme. Repressalien, Schikanen und Beschlagnahmungen von offizieller Seite waren Teil seines Lebens in der DDR – nicht zuletzt, weil er nicht davor scheute, mit westlichen Kollegen zu arbeiten. Einer der erfolgreichsten deutschen Maler unserer Zeit. Er war Teilnehmer der Documenta 5 (1972), 7 (1982) und 9 (1992), ist u. a. Träger des Baseler Rembrandt-Preises und des Kunstpreises Aachen. Er ist emeritierter Professor für Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf. Seine Werke hängen in nahezu allen großen Museen der Welt. Seine Bilder erzielen Verkaufspreise im hohen fünfstelligen Bereich. „Pentagon blau“ im unverkennbaren Stil von A. R. Penck. Vom Künstler nummeriert und signiert. Mit Echtheitszertifikat. Aus dem Jahr 1998 stammt diese Edition, die sich bis vor wenigen Monaten vollständig im Besitz eines Sammlers befand und somit der Öffentlichkeit nicht zugänglich war. Nun hat er sich entschlossen, diesen „Schatz“ preiszugeben und wir konnten einige Exemplare dieser besonderen Edition für das Pro-Idee Kunstformat sichern. Der Siebdruck ist ein absolut „typischer Penck“ und gibt die intensive Farbigkeit des Originals en detail wieder. Schön, dass neben den hochpreisigen Gemälden die Edition „Pentagon blau“ erhältlich ist. Sie ermöglicht es, einen handsignierten Penck zu einem attraktiven Preis zu besitzen. 100 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Pentagon blau“ Siebdruck auf 300-g-Büttenpapier, 106 x 76 cm, limitierte Auflage 100 Exemplare, in weißer Galerierahmung (118 x 88 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.)

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot