Angebote zu "Rotwein" (22 Treffer)

Ramón Bilbao »Mirto« 2014 2014 Rotwein Trocken
Unser Tipp
39,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Mit dem Mirto greift die Bodega Ramón Bilbao nach den Sternen! Denn der Wein ist ihr Flagschiff, das ihre vinophile Philosophie auf den Punkt bringt! Mirto heißt übersetzt Myrte. Und um diese uralte Pflanze ranken sich eine Vielzahl wunderschöner Geschichten. Als Symbol für Fruchtbarkeit, Keuschheit, Reinheit und Jungfräulichkeit war sie in Rom der Göttin Venus geheiligt, in Griechenland der Aphrodite. Deswegen wird sie seit der Antike bis zum heutigen Tage für den Brautschmuck verwendet. Und eine alte Legende der Araber besagt, dass die Myrte wegen ihres Duftes aus dem Paradies stammt. Und von dort scheint auch dieser imponierende Rotwein zu kommen. Er ist zu 100% aus Tempranillo vinifiziert und reifte für 24 Monate in Barriques aus französischer Allier-Eiche. Ins Glas kommt ein beeindruckendes Kraftpaket, mit einem großen Strauß köstlicher Aromen: dunkle Beeren, reife Schwarzkirsche,feine Röstnoten, wie dunkle Schokolade, Espresso, gepaart mit würzigen Anklängen von Zigarrenkiste, sowie dezenten mineralischen Anklängen, die Sie in die einmalige Welt der Rioja und ihrer Rotweine entführen werden! Wirklich eine Zierde für jeden Weinkeller!

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Vinyes d'en Gabriel »Mans de Samsó« 2013 2013 R...
Bestseller
49,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Die Trauben für diesen reinsortigen Samsó, der auch als Cariñena bekannt ist, wachsen an uralten Rebstöcken. Diese erbringen zwar nur noch geringe Erträge, das Lesegut ist dafür jedoch von außerordentlicher Dichte und geschmacklicher Intensität. Es war der Ur-Großvater des heutigen Betreibers Josep-Maria Anguera, der den Weinberg seinerzeit anlegte. Die Rebflächen werden schon lange naturnah bewirtschaftet, eine biodynamische Zertifizierung nach den strengen Demeter-Richtlinien ist in Arbeit. Durch die behutsame Arbeit im Weinberg und im Keller zeigen die Weine viel von ihrer besonderen Herkunft, den kalkreichen Böden des Montsant. Das Bouquet erinnert an dunkle Beeren und eingekochte Pflaumen, zeigt jedoch auch florale Anklänge von Veilchen. Am Gaumen präsentiert er sich sehr saftig mit Aromen von roten Früchten. Doch auch ein Hauch Zitrus ist zu erahnen und gibt ihm eine herrliche Frische und ein vielschichtiges Geschmacksprofil. Ein großer Rotwein mit Potenzial für viele Jahre.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Wein-Sale: Ercavio Tempranillo Roble 2016 2016 ...
Empfehlung
5,99 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Die Geschichte ist einfach zu schön, deshalb möchte sie immer wieder erzählt werden: Drei Freunde, Alexandra Schmedes, Gonzalo Rodríguez und Margarita Madrigal lernten sich 1998 kennen und schnell war klar, sie wollen gemeinsam Wein machen, zunächst gründeten sie ein önologisches Beratungsunternehmen. Und schon 1999 folgte ein eigenes Weingut in Dosbarrios, dem Heimatort Gonzalos, wo die alte Familienbodega renoviert wurde. Das war der Grundstein für Ercavío. Alexandra, Gonzalo und Margarita setzen auf Natürlichkeit und Tradition. So bewirtschaften sie ihre 20 Hektar Weinberge naturnah, vergären die Weine mit wilden Hefen und verwenden für den biologischen Säureabbau Tinajas, den für die Region typischen, aber kaum noch genutzten, riesigen Tonamphoren. Der Ercavío Roble wird zu 100% aus Tempranillo gekeltert, die in Zentralspanien auch Cencibel genannt wird. Nach dem Aufenthalt in Tinajas erfolgt ein 6-monatiger Ausbau in französischen und amerikanischen Barriques. Im Glas zeigt er sich in einem kräftig-dunklen Kirschrot und verströmt im Duft Schwarzkirsche, Blaubeere und Brombeere gewürzt mit einem Hauch Lakritz, Zimt und Kaffeenoten. Im Mund schön fruchtig-beerig, mundfüllend, von fester Statur. Der Rotwein besitzt eine Dichte mit feiner Mineralität, die man selten bei Weinen dieser Preisklasse findet. Im Finale Schokolade, exotische Gewürznoten von Nelke und Muskat. Passt wunderbar zu Fleischgerichten, insbesondere vom Grill.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Pla Cazada 2016 2016 Rotwein Trocken
Unser Tipp
9,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Aus Freundschaft sind schon einige wunderbare Weinprojekte entstanden, der Pla Cazada ist ein gemeinsames Projekt von zwei großen Weinenthusiasten: dem Rioja-Winzer und Besitzer des Familienweingutes José Domeco und Jürgen Wagner , der ansonsten auf Celler de Capçanes im Montsant tätig ist. Die Hauptrebsorte ist hier Tempranillo unterstrichen von einem kleinen Anteil Graciano (6%), der für Frische und Spannung sorgt. Die Reben stehen in äußersten Südosten der Rioja. 25 bis 45 Jahre alte Buschreben stehen auf eisenhaltigen Tonmergel- und Kalkböden. Die Trauben wurden kurz, bei niedrigen Temperaturen mazeriert, anschließend reiften 60% des Weines über 8 Monate in Barriques aus amerikanischer Eiche. Die übrigen 40% reiften im Edelstahltank auf der Feinhefe und liefern so saftige, cremige Kirsch-Frucht-Aromen. „Mir war nicht nach einem weiteren “Überfliegerwein” im Topsegment. Bei Wein bin und bleib ich bodenständig. Ich wollte einen super leckeren, geschmackvollen Rioja, der preislich nicht schmerzt, viel Freude bereitet und dabei meinen eigenen, strengen Ansprüchen gerecht bleibt.“, so charakterisiert Jürgen selbst seinen ersten Rioja-Wein. Das Etikett zeigt übrigens ein im Original 1 x 2,50 Meter großes Kunstwerk, das Jürgen Wagner selbst aus alten Jagd-Gebiets-Schilden erstellt hat, die er auf seinen Wanderungen entdeckt hat. Und aus dem Wortspiel Placa (Schild) und Cazada (Jagd) war dann auch der Name des Weines geboren, der gleichermaßen das Konzept, alte Einzellagen zu finden und auszuwählen, widerspiegelt. Ein Rotwein, der hohen Ansprüchen genügt, aber dennoch leicht zugänglich ist.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Ercavio Tempranillo Roble - 0,375 L. Roble 2016...
Unser Tipp
3,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Die Geschichte ist einfach zu schön, deshalb möchte sie immer wieder erzählt werden: Drei Freunde, Alexandra Schmedes, Gonzalo Rodríguez und Margarita Madrigal lernten sich 1998 kennen und schnell war klar, sie wollen gemeinsam Wein machen, zunächst gründeten sie ein önologisches Beratungsunternehmen. Und schon 1999 folgte ein eigenes Weingut in Dosbarrios, dem Heimatort Gonzalos, wo die alte Familienbodega renoviert wurde. Das war der Grundstein für Ercavío. Alexandra, Gonzalo und Margarita setzen auf Natürlichkeit und Tradition. So bewirtschaften sie ihre 20 Hektar Weinberge naturnah, vergären die Weine mit wilden Hefen und verwenden für den biologischen Säureabbau Tinajas, den für die Region typischen, aber kaum noch genutzten, riesigen Tonamphoren. Der Ercavío Roble wird zu 100% aus Tempranillo gekeltert, die in Zentralspanien auch Cencibel genannt wird. Nach dem Aufenthalt in Tinajas erfolgt ein 6-monatiger Ausbau in französischen und amerikanischen Barriques. Im Glas zeigt er sich in einem kräftig-dunklen Kirschrot und verströmt im Duft Schwarzkirsche, Blaubeere und Brombeere gewürzt mit einem Hauch Lakritz, Zimt und Kaffeenoten. Im Mund schön fruchtig-beerig, mundfüllend, von fester Statur. Der Rotwein besitzt eine Dichte mit feiner Mineralität, die man selten bei Weinen dieser Preisklasse findet. Im Finale Schokolade, exotische Gewürznoten von Nelke und Muskat. Bereitet auch in der kleinen 0,375-Liter Flasche viel Genussfreude.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Glorioso Reserva 2015 2015 Rotwein Trocken
Top-Produkt
12,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Palacio gehört zu der kleinen Garde historischer Bodegas, die seit ihrem Gründungjahr 1894 kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Ausnahme-Region Rioja entscheidend mitgewirkt hat. Und dies schon seit den 1920er Jahren, denn die beliebten Glorioso-Weine erblickten 1928 das Licht der Welt. Damals revolutionär war der Einsatz französischer Eiche beim Ausbau. Auch heute noch ist dies - vor allem in dieser Preisklasse - immer noch die Ausnahme! Und wie gut hier mit französischem Holz gearbeitet wird, zeigt eindrucksvoll die wunderbar burgunderhafte Reserva. In der Robe mit einem intensiven Rubin-purpur. Das aromatische Bouquet zeigt vielschichtige Nuancen nach Maulbeere, Cassis und Kirschen, stilvoll komplettiert mit Röstaromen und einer verführerischen Schoko-Note. Auch am Gaumen weiß dieser Wein zu überzeugen, mit einer erstaunlichen Harmonie reifer Tannine, toll eingearbeitetem Holz und genau der richtigen Portion Frucht. Das Finale zeigt deutlich, dass hier noch Potenzial für weitere Reife schlummert. Wie ein guter alter Bekannter, den man nur allzu gerne mal wieder trifft.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Dido Negre - 1,5 L. Magnum 2018 2018 Rotwein Tr...
Beliebt
32,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Dido war die sagenumwobene Gründerin Karthagos. Und der Rotwein, der diesen Namen trägt, hatte 2003 seinen ersten Auftritt auf der Bühne großer spanischer Rotweine, und kann dazu mit einem sehr guten Preis-/Qualitäts-Verhältnis aufwarten. Der Wein reift, schonend für die fruchtigen Aromen der Garnacha, teilweise über 16 Monate in größeren Holzfässern (300 bis 400 Liter). Wunderbar funkelndes Rubinrot mit violetten Reflexen im Glas. Das hochfeine, sublime Bouquet verströmt einen animierenden Duft nach vollreifen roten Beeren, Kräutern, Röstnoten und jenem mineralischen Akzent, der den Dido Negre sofort erkennbar macht. Am Gaumen wähnt man – auch das kennt man schon – einen weitaus teureren Wein, denn die Tanninstruktur, die exzellente Harmonie zwischen Frucht und Holz und das frische, lange und saftig-samtige Finale sind einfach eine Klasse für sich. Jetzt als Magnum-Flasche - denn Big is beautiful

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Cims de Porrera »Clàssic« 2012 2012 Rotwein Tro...
Beliebt
56,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Einer der großen Kult-Klassiker aus dem Priorat und immer ein herausragendes Ereignis. Er war einer der ersten Weine des Pioniers José Luis Pérez, der vor vielen Jahren gemeinsam mit vier Freunden und ihren Wein-Projekten im Priorat der Landflucht Einhalt geboten. Inzwischen leitet der Sohn Adria das Projekt und hat den Wein zu mehr Finesse und Eleganz geführt. Mit dichtem Kirschrot zeigt er im Bouquet dichte konzentrierte Nase, lässt viel Finesse erkennen, sehr komplex, dicht, trotzdem elegant, prächtiges Potenzial. Diesen Wein darf man als Priorat-Fan auf gar keinen Fall versäumen.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Ercavio Syrah 2017 2017 Rotwein Trocken
Topseller
13,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Drei Freunde, Alexandra Schmedes, Gonzalo Rodríguez und Margarita Madrigal lernen sich 1998 kennen und schnell war klar, sie wollten gemeinsam Wein machen und gründeten zunächst ein önologisches Beratungsunternehmen. Schon 1999 folgt ihr eigenes Weingut in Dosbarrios, dem Heimatort Gonzalos und renovieren die alte Familienbodega. Sozusagen der Grundstein für Ercavío. Alexandra, Gonzalo und Margarita setzen auf Natürlichkeit und Tradition. So bewirtschaften sie ihre 20 Hektar Weinberge naturnah, vergären die Weine mit wilden Hefen und machen den Biologischen Säureabbau in Tinajas, den für die Region typischen, aber kaum noch genutzten, riesigen Tonamphoren. Nicht nur mit der in Zentralspanien weit verbreiteten Tempranillo (Cencibel) kann das sympathische Team große Erfolge verbuchen, auch mit dem Ercavío Syrah bringen sie einen vollmundigen und kraftvollen Syrah auf die Flasche. Die Rebsorte findet mit dem kontinentalen Klima beste Bedingungen, um ihre Stärken zu entwickeln. Dunkle Frucht- und Beerenaromen, gewürzt mit einem Hauch Pfeffer prägen das Bouquet. Am Gaumen mundfüllend, von fester Statur und guter Dichte, die man selten bei Weinen dieser Preisklasse findet.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Glorioso Crianza 2016 2016 Rotwein Trocken
Angebot
7,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Palacio gehört zu der kleinen Garde historischer Bodegas, die seit ihrem Gründungjahr 1894 kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Ausnahme-Region Rioja entscheidend mitgewirkt hat. Und dies schon seit den 1920er Jahren, denn die beliebten Glorioso-Weine erblickten 1928 das Licht der Welt. Damals revolutionär war der Einsatz französischer Eiche beim Fassausbau. Auch heute noch ist dies - vor allem in dieser Preisklasse - immer noch die Ausnahme! Die französischen Barriques sorgen für die wunderbare Eleganz der Gloriso-Weine, die natürlich auch dem 2014er innewohnt. Er leuchtet Rubinrot im Glas. Das fein gewobene Bouquet lockt mit dezenten floralen Noten, wie Veilchen und findet mit roten Früchten, Vanille und Steinpilzen eine schöne ausgewogene Vielfalt. Am Gaumen ist er rund und harmonisch, dabei mit erstaunlich viel Rückgrat und solider Länge im Nachhall. Eine sehr lebendige Wein-Legende.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot